9  

Karlsruhe Veralteter Brandschutz: Steht die Europahalle vor der Schließung?

Am Donnerstag ließ die Stadt eine kleine Bombe platzen: In der Europahalle werden künftig nur noch Veranstaltungen mit einer maximalen Besucheranzahl von 200 Personen stattfinden dürfen. Grund sind veraltete Brandschutzmaßnahmen. Bislang habe man diese mit organisatorischen Maßnahmen kompensieren können, so eine Sprecherin der Stadt. Wie es mit der Europahalle weitergehen wird, soll spätestens im Herbst feststehen.

9.000 Sitz- und Stehplätze standen bislang für Großveranstaltungen in der Europahalle an der Günther-Klotz-Anlage zur Verfügung. Bei Reihenbestuhlung im Innenraum waren es inklusive Tribünenplätzen immer noch rund 5.100 - genug Platz für Konzerte und Sportveranstaltungen. Doch damit ist jetzt erst einmal Schluss. Das jüngste Brandschutzgutachten zeigte erhebliche Defizite in den Bereichen Lüftung und Entrauchung auf.

Stadt: "Halle wurde regelmäßig untersucht"

Die Entscheidung der Stadt auf das von ihr in Auftrag gegebene Gutachten folgte prompt: Keine Großveranstaltungen mehr, Schul- und Vereinssport sollen weiterhin stattfinden. Aber, sind solche Mängel nicht auf lange Sicht erkennbar? "Wir haben die Europahalle schon immer regelmäßig untersucht und saniert", heißt es auf diese Frage von ka-news bei der Stadt. Bislang habe man speziell diese beiden Themen Entlüftung und Entfluchtung aber mit organisatorischen Maßnahmen in den Griff bekommen können.

Ob Sanierung oder gar Schließung der Halle anstehen - dazu kann die Stadt derzeit noch keine konkreten Angaben machen. Das Brandschutzgutachten liegt noch nicht in Gänze vor, die Stadt ist mit der Begrenzungsmaßnahme zunächst einer ersten Empfehlung des Gutachtens gefolgt, heißt es auf Nachfrage. Man müsse sich die Sachlage dann genau anschauen, bevor man sich über die Sanierung Gedanken machen könne. Fest steht: Für die Sanierung der Lüftungsanlage, muss die Halle komplett geschlossen werden - und zwar über mehrere Monate.

Spielt die BG künftig in der Messe Karlsruhe?

In enger Zusammenarbeit mit der Betreiberin der Halle, die Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH (KMK), arbeitet die Stadt derzeit daran, bereits geplante Veranstaltungen auf andere Hallen umzulegen. Ausgewichen wird auf die Schwarzwaldhalle und die Messe Karlsruhe.

In dieser könne man sich auch künftig sportliche Großereignisse wie das Indoor Leichathletik Meeting oder die Basketballspiele der BG vorstellen. "Wir haben die Rückmeldung erhalten, dass eine Umrüstung der Halle für Sportereignisse dieser Art grundsätzlich möglich ist", so die Stadtsprecherin.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (9)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   de.schwule.sascha
    (172 Beiträge)

    07.06.2014 13:42 Uhr
    Aso...
    Was für ne Ausrede. Ist wohl so n Grund dat Ding abzureißen und neues ShoppingMangoCenter aufzumachen und so n paar teure Stadtvillen.... Gähn
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (138 Beiträge)

    07.06.2014 00:26 Uhr
    Die Grünen...
    ..sind nicht Schuld an der Schließung der Europahalle.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   rheiniheini
    (1453 Beiträge)

    06.06.2014 23:31 Uhr
    nach dieser Reaktion der Stadt
    erscheint es immer wahrscheinlicher, dass man Großveranstaltungen mit Gewalt in die neue Messe bringen will.
    An ein unabhängiges Gutachten glaube ich nicht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mcclaney
    (1398 Beiträge)

    07.06.2014 13:39 Uhr
    ...
    Die Konsequenzen, die mit dieser Maßnahme einher gehen, sind von großer Tragweite...für viele Veranstalter bundesweit und auch regional ist das eine Katastrophe, die ordentlich Geld kosten wird. Und für die Stadt ist es eine enorme Blamage.
    Das kann niemand wollen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mosherhead
    (187 Beiträge)

    07.06.2014 21:36 Uhr
    Kann ich mir auch nicht vorstellen
    zumal bereits gebuchte Veranstaltungen mit Sicherheit den Mehrpreis nicht mittragen wollen/werden. Da kommen erhebliche Kosten auf die Stadt zu!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   saavik
    (1477 Beiträge)

    06.06.2014 22:23 Uhr
    Schulsport
    Man nehme eine Jahrgangsstufe einer Schule, und man hat schon locker 120 - 150 Personen... Sobald da mehrere Jahrgänge zusammenkommen sind es mehr als 200 Personen.

    Und Vereinssport... Nimm 20 Kinder eines Vereins und jeweils 2 Eltern dazu, dann sinds schon 60 Leute...

    Also sorry, aber auch Schul- und Vereinssport knacken mal locker die 200er Marke... Wird das dann überprüft? Im Artikel hier klingt es nämlich so, als ob dafür eine 'Ausnahme' gemacht werden würde.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (29986 Beiträge)

    06.06.2014 23:19 Uhr
    Also
    ich kann mich jetzt nicht erinnern, dass wir beim Sportunterricht 200 Leute waren.
    Das waren immer zwei Klassen gleichzeitig.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   alpinium
    (5573 Beiträge)

    06.06.2014 23:27 Uhr
    Also 200 Leute in der Sportstunde
    das schafft man nur wenn der Klassenteiler so bei 150 liegt. Bring mal die Bildungspolitiker nicht auf Ideen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Icy
    (120 Beiträge)

    08.06.2014 01:43 Uhr
    Was hat der Klassenteiler
    mit der Schülerzahl eines Jahrgangs zu tun?
    Bei der Europahalle wird man darauf achten sie möglichst effizient zu nutzen.Weiss nicht wie es heutzutage ist - früher waren das Oberstufen die in Kursen aufgeteilt jahrgangsweise Sport hatten...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben