32  

Karlsruhe Vandalismus-Attacken auf Schloss-Café: "Wie kann man so asozial sein?"

"Das ist einfach unglaublich": Aufgeregt und mit wütender Stimme meldet sich am Dienstagmorgen Gianluca Campanella am ka-news-Telefon. Der Wirt des Cafés im Karlsruher Schloss weiß nicht mehr weiter - zum wiederholten Male haben Unbekannte in der Nacht die Terrasse des Lokals verwüstet, Schirme beschädigt, Stühle umgeschmissen - sogar eine Schloss-Skulptur wurde laut seiner Aussage in Mitleidenschaft gezogen.

Wer die Täter sind, davon habe Campanella eigenen Angaben nach keine Ahnung. "Fest steht: Sie haben nicht das erste Mal zugeschlagen - das ist jetzt bereits einige Male in den letzten Wochen passiert, einfach unglaublich." Wie die Polizei auf Nachfrage von ka-news bestätigt, haben Unbekannte ihrem Ärger in der Nacht freien Lauf gelassen und die Café-Terrasse verwüstet. Derzeit werden die Spuren geprüft.

"Es gibt eine Videokamera, die dieses Mal eventuell etwas aufgezeichnet haben könnte - das Band werden wir uns jetzt ansehen", so der Wirt weiter. Eventuell könne ein Zusammenhang mit pöbelnden Fußballfans bestehen. "Jedenfalls ist das echt unmöglich, was sich die Täter da erlauben - einfach asozial", moniert Campanella - "das Schloss ist schließlich das Aushängeschild Karlsruhes."

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen