Baden-Baden Unfall auf der A5

Glück im Unglück hatte dieser BMW-Fahrer auf der A5 (Foto: pol)
Letztlich mit Humor nahm ein Pkw-Lenker seine nicht alltägliche Endstation mit seinem Fahrzeug, die auf einer Leitplanke bei der Autobahnausfahrt Baden-Baden endete. Der Mann wollte die A5 aus Richtung Karlsruhe kommend am gestrigen Mittag gegen 13 Uhr bei der Anschlussstelle Baden-Baden in Richtung Stadt verlassen. Dabei kam der Pkw auf der weißen Fahrbahnmarkierung und der nassen Fahrbahn ins Schlingern.

Der Mann steuerte dagegen und bremste ab, konnte jedoch nicht verhindern, dass der Pkw der Fliehkraft folgend geradeaus weiter und komplett auf die linksseitigen Doppelleitplanken rutschte. Dort kam das Fahrzeug äußerlich fast unbeschädigt nach zirka 15 Metern zum Stillstand. Der Pkw musste von dort schließlich abgeschleppt werden, der Fahrer wurde verwarnt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.