11  

Karlsruhe Übung in Karlsruhe: Shoppingcenter Ettlinger Tor wurde am Morgen geräumt

Etwa 20 Minuten dauerte es, bis das Einkaufscenter Ettlinger Tor am Dienstagmorgen menschenleer war. Gegen 10 Uhr wurde dort eine Räumungsübung durchgeführt - zur Zufriedenheit der Verantwortlichen.

Am Dienstag um kurz nach 10 Uhr fand eine Räumungsübung im Einkaufszentrum Ettlinger Tor Karlsruhe statt. Das haben die Verantwortlichen in einer Pressemeldung berichtet. "Daran beteiligt waren wie in den vergangenen Jahren neben dem Centermanagement und der dafür geschulten Selbsthilfegruppe aus der Mieterschaft Einsatzkräfte der Polizei, des DRK und der Berufsfeuerwehr", heißt es weiter.

Das Center sei innerhalb kürzester Zeit komplett geräumt worden. "Die Räumung lief auch dieses Jahr dank des guten Zusammenspiels der Einsatzkräfte einwandfrei ab", erklärt die Center-Managerin Anne Klausmann. "Nach zirka 20 Minuten war das gesamte Haus von Besuchern, Kunden und Mitarbeitern geräumt."

Die Räumungsübung wird einmal pro Jahr durchgeführt. Anne Klausmann: "Mit dieser Übung wollen wir uns für den Ernstfall wappnen und Sicherheitsabläufe möglichst in Echtzeit prüfen". Sicherheitsschulungen der Centermitarbeiter finden ebenfalls im regelmäßigen Turnus statt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (11)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Mili
    (888 Beiträge)

    18.07.2018 10:32 Uhr
    Ein Unverschämtheit war das.
    Ein Bekannter war mit seiner gehbehinderten Mutter im ECE und sie hatten noch einen auswärtigen Arzttermin. Auf dem Weg zum PKW (Standort Tiefgarage) hieß es plötzlich: Gebäude räumen. Tiefgarage wird ebenfalls gesperrt. Und nu ? Da standen sie, ahnungslos was jetzt passiert. Wenn hier irgendwelche Fuzzies ein solches Szenario erstellen wollen, dann sollen sie doch gefälligst Statisten nehmen. Was ist wenn hier jemand gestürzt wäre oder tatsächlich Panik entstanden wäre? Mannomann, Vollpfosten !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (2920 Beiträge)

    17.07.2018 14:43 Uhr
    Dienstagmorgens
    um zehn betrifft zwar relativ wenige Kunden, bildet aber vermutlich kein realistisches Szenario ab. Sowas sollte man eher machen wenns richtig voll ist, so samstagnachmittags um zwei. Mit dem Hinweis, dass es im Parkhaus ebenfalls brennt und erst gelöscht werden kann wenn das Gebäude evakuiert ist. Das dürfte bei einigen deutlich beschleunigend wirken.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Filou99
    (1206 Beiträge)

    17.07.2018 14:35 Uhr
    KA.Insider
    war auch interessant, die haben das als Panikmeldung (ohne Hinweis auf eine Übung) veröffentlicht. Danach wurden ALLE kritischen Kommentare gelöscht. KA-News hat zwar auch einige Macken, aber Kritik ohne Beleidigung wird nicht gelöscht (oder eher selten).
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ralf
    (3584 Beiträge)

    19.07.2018 10:29 Uhr
    ka insider
    Die Betreiber dieser Seite sind so uneinsichtig. Ich glaube, dass man die nur mit saftigen Strafen davon abhalten kann. Dazu müssten aber nun zumindest mal die Großen rechtlich gegen ka Insider vorgehen.r
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mili
    (888 Beiträge)

    18.07.2018 10:34 Uhr
    KA Insider
    ist ja auch der aller letzte "Verein".
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   santana
    (965 Beiträge)

    17.07.2018 16:45 Uhr
    KA-News hat zwar auch einige Macken, aber Kritik ohne Beleidigung wird nicht gelöscht (oder eher...
    Vor wenigen Tagen wurde ich aber eines Besseren belehrt. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   oldschool74
    (293 Beiträge)

    17.07.2018 12:40 Uhr
    Schön...
    ...dass man für so eine Übung in einem Einkaufszentrum Bürger in Panik versetzt.

    Oder wurde vorher durchgesagt dass nun eine Übung stattfindet?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   NeoTiger
    (551 Beiträge)

    17.07.2018 14:22 Uhr
    Würde es ihre Seele eher zufriedenstellen ...
    ... wenn man wartet bis ein echtes Feuer ausbricht und die Menschen sich dann an Notausgängen zu Tode trampeln weil man vorher nie geprobt hat, wo die Schwachstellen im Evakuierungsplan liegen? Hassen sie ihre Mitmenschen denn so sehr?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mili
    (888 Beiträge)

    18.07.2018 10:54 Uhr
    Hierzu gibt es heutzutage Software
    z.B. Entfluchtungssimulationen
    Ist vielleicht ein wenig aufwendig, jedoch ein Mal die Daten im Rechner, kann man verschieden Szenarien 'durchspielen'. Aber neee, Leute erschrecken ist ja einfacher und braucht nicht so viel....Ihr wisst ja was ich meine.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mili
    (888 Beiträge)

    18.07.2018 10:43 Uhr
    Seltenst so einen Quatsch gelesen !
    Unangekündigte Übung mit ahnungslosen Bürgern (teils alt oder schlecht zu Fuß), wie Sie sagen 'proben'.
    Herr schmeiß H... vom Himmel.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben