39  

Karlsruhe-Knielingen Überschall-Testflug: Lauter Knall erschüttert Knielingen

Über Knielingen hat es wieder einmal geknallt. Wie ein ka-Reporter aus dem Karlsruher Stadtteil meldete, hörte er gegen 15.30 Uhr einen lauten Knall. Wie nun eine Nachfrage bei der Deutschen Flugsicherung in Karlsruhe ergeben hat, war zu diesem Zeitpunkt ein Überschallflug unterwegs.

Es habe sich dabei um einen genehmigten Testflug der Deutschen Luftwaffe gehandelt, wie ein Mitarbeiter der Deutschen Flugsicherung in Karlsruhe erklärte.

Bereits am 16. März 2011 hatte ein lauter Knall den Karlsruher Westen erschüttert. Dabei handelte es sich um einen Überschallknall eines Düsenfliegers. Auch am 30. November 2011 waren zwei Jets der Luftwaffe für einen mysteriösen Knall verantwortlich.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (39)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  • unbekannt
    (152 Beiträge)

    26.06.2012 06:10 Uhr
    Wäre
    gut, wenn man vorher über solche Tests informiert wird! Dann bimmelt sich auch nicht sooft das Telefon bei der Polizei.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (128 Beiträge)

    26.06.2012 00:27 Uhr
    also ich
    stand mit meinem lkw in germersheim vor einer lagerhalle als um 15.30 uhr es einen sehr heftigen knall gab, bei dem die scheiben erbebten! ich bekam vor schreck fast nen herzkasper! also überschallknall lasse ich nicht gelten!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (4144 Beiträge)

    25.06.2012 23:25 Uhr
    OMG !!
    Vielleicht war es auch ein UFO ? Oder es war der Anfangsgogn fuer den Weltuntergang?
    Ein bisschen mehr Entspanntheit wuerde manchem Mitbuerger gut tun!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (29986 Beiträge)

    25.06.2012 23:37 Uhr
    Naja,
    meine Terrassenfenster sind 4 Quadratmeter gross, also wenns da eine zerdeppert und es nachher keiner gewesen sein will wär ich schon sauer.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (181 Beiträge)

    25.06.2012 22:37 Uhr
    Ja früher
    Da sind die Amis im Tiefflug durch bzw. zwischen den Türme der Miro geflogen.

    Das war nicht Witzig !!

    Heute nennt man so was Red Bull Air-Race.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (11392 Beiträge)

    25.06.2012 22:07 Uhr
    In Hagsfeld
    ...war nichts wahrnehmbar. Oder es ging in den "Zivilisationsgeräuschen" unter...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   geggo
    (289 Beiträge)

    26.06.2012 12:03 Uhr
    Doch
    sowohl in Hagsfeld, in der Waldstadt als auch in Rintheim war der Knall zu hören.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rahmdieb
    (715 Beiträge)

    25.06.2012 20:38 Uhr
    Ich hab da eine "Knall"theorie..
    ...über Knielingen knallts, ein Überschalltestflug, der nachweislich den Kommentaren hier Schäden verursacht.
    Verkehrsministerium und Verteidigungsministerium fangen beide mit "V" an. Jetzt noch ein Befürworter der 2ten Rheinbrücke bei der Deutschen Flugsicherung und ein gestresster Luftwaffenpilot der über die Rheinbrücke pendeln muss.
    Man stelle sich vor, man ist so ein Stahltrossenanstreicher auf einer Hebebühne auf der Rheinbrücke, streicht so gedankenverloren vor sich hin und plötzlich...KNALL. Da fällt man doch vor Schreck runter und die Baustelle wird zwecks Untersuchung des Arbeitsunfalls für die nächsten vier Wochen stillgelegt.
    Oder die Druckwelle bringt die alte, marode Rheinbrücke so zum schwingen, dass sie einstürzt.
    Das Ganze war doch eine gezielte Verschwörung der Befürworter der 2ten Rheinbrücke! grinsen grinsen
    P.S. Das musste jetzt sein grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (4000 Beiträge)

    25.06.2012 19:43 Uhr
    Liebe Kollegen,
    wenns unten knallt, Gas wegnehmen, Turn, wieder ziehen und dann Vollgas!!! grinsen grinsen grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rahmdieb
    (715 Beiträge)

    25.06.2012 19:36 Uhr
    Der vergessene Stadtteil..
    meine Frau hat mir gesagt in der NORDWESTSTADT hat mamn den Knall auch gehört. Ich habe ihn nicht gehört, denn ich stand rauchen neben dem Wartehäuschen an der Haltestelle Kaiserallee und hab nur Baulärm gehört.
    Meine Frau hat dann die Behördennummer 115 angerufen und die haben ihr gesagt, dass es jetzt jeden Werktag kurz vor 15.30 Uhr knallt, das ist der Startschuss für den Pendlerstau an der Rheinbrücke.
    So Blödsinn aus, Unverschämtheit, öffentlich rumzuknallen und keiner weiß warum, für jeden Scheiß gibts ein App.
    Forderung KnallApp, Pflicht für Alle, fördert auch den Absatz von Ipad oder Iphone oder wie des Glump heißt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben