Browserpush
 

Bruchsal-Heidelsheim Tankstellenraub

Mehrere hundert Euro erbeutete ein Räuber am späten gestrigen Samstagabend bei einem Überfall auf eine Tankstelle. Der mit einer Sturmhaube maskierte Mann betrat den Kassenraum und bedrohte die alleine anwesende Kassiererin mit einer Schusswaffe. Als ein in den Tankstellenbereich einfahrendes Fahrzeug die Tatausführung zu stören drohte, zielte der Täter mit seiner Waffe auf die Insassen des Pkw und erreichte so, dass das Fahrzeug die Tankstelle wieder verließ.

Danach ließ er sich die Einnahmen aus der Kasse aushändigen und flüchtete zu Fuß. Trotz eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte der Täter unerkannt entkommen. Laut Polizeibericht handelte sich hierbei um einen ca. 20-25 Jahre alten Mann, etwa 1,72 Meter groß, mit dunklen Augen und buschigen Augenbrauen. Bei der Tatausführung trug er ein weißes Kapuzenshirt mit roter Aufschrift "ORION", eine dunkle Hose sowie grüne Handschuhe. Der hochdeutsch sprechende Mann führte eine Pistole bei sich.

Die Polizei bittet zeugen, sich unter der Telefonnummer 0721/939-5555 beim Kriminaldauerdienst zu melden.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen