35  

Karlsruhe Symbol für Revolution: Karlsruher Schloss muss rote Fahne abhängen

Keine rote Fahne mehr für das Karlsruher Schloss: Nach rund zwei Monaten mit dem revolutionären Symbol auf dem Turm hat das Badische Landesmuseum im Karlsruher Schloss einen Rüffel von ganz oben bekommen.

Das Staatsministerium habe das Museum informiert, dass auf Landesgebäuden wie dem Schloss nur Landes-, Bundes- oder Europaflaggen erlaubt seien, sagte ein Regierungssprecher am Donnerstag. Zuvor hatten die "Badischen Neuesten Nachrichten" darüber berichtet. Bemerkt wurde der Verstoß jedoch erst durch den Hinweis eines Bürgers aus Karlsruhe.

Eigentlich hatte die rote Fahne noch bis November wehen sollen - als Symbol für die Ausstellung "Revolution! Für Anfänger*innen", die im Gedenkjahr an die November-Revolution 1918 und die badische Revolution 1848 erinnert.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (35)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   betablocker
    (3486 Beiträge)

    25.06.2018 12:02 Uhr
    Wenn man schon
    Revolution! Für Anfänger*innen liest ist klar was man von dieser Ausstellung zu erwarten hat.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Cl@udia
    (28 Beiträge)

    23.06.2018 13:36 Uhr
    Karlsruhe Flagge dann auch verboten?
    Wie steht es dann mit dem Karlsruhe rot-gelb-rot oder dem badischen gelb-rot-gelb? Die wurden bisher recht häufig am Schlossturm verwendet. Jetzt wo ein aufmerksamer Bürger auf die rechtliche Lage hingewiesen hat geht nur noch Baden-Württemberg schwarz-gelb oder ist eine Ausnahmegenehmigung möglich?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   bingobongo
    (194 Beiträge)

    06.07.2018 15:02 Uhr
    tja
    Tja, danke an den Typen, der sich an der roten Fahne gestört hat sage ich da mal.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (9944 Beiträge)

    23.06.2018 01:32 Uhr
    !?
    Zitat von Das Staatsministerium habe das Museum informiert, dass auf Landesgebäuden wie dem Schloss nur Landes-, Bundes- oder Europaflaggen erlaubt seien, sagte ein Regierungssprecher am Donnerstag.
    Na also!
    Einfach die rote Flagge mit Siemens Lufthaken ÜBER dem Gebäude festdübeln oder eigener Flaggenmast VOR dem Schloss o.ä. ... zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Nachteule
    (526 Beiträge)

    22.06.2018 15:00 Uhr
    Vollkommen richtig !
    Es kommt ja auch niemand auf die Schnappsidee, auf dem Schloss eine Hakenkreuzfahne zu hissen, wenn im Schloss eine Ausstellung zum Dritten Reich stattfindet. Meiner Meinung nach hat sich der Leiter des Landesmuseum hier komplett vergriffen. Schließlich steht diese Rote Fahne auch als Symbol für Millionen Stalin- und Mao-Tote. Sowas ist einfach ein Unding !!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (9944 Beiträge)

    23.06.2018 01:30 Uhr
    !
    Die Hakenkreuzflagge ist eine Flagge eines konkreten Staates gewesen und im übrigen verboten.
    Eine einfache rote Flagge steht dagegen für nichts konkretes.
    Sowjetunion und China und andere hatten/haben kein einfaches rotes Tuch als Flagge, sondern haben darauf einige Symbole, idR in gold.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mili
    (988 Beiträge)

    22.06.2018 10:48 Uhr
    Eckehard die Russen sind da
    loss uns mol in Keller gehn.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (9944 Beiträge)

    23.06.2018 01:24 Uhr
    Die Russen
    ... haben weiß-blau-rot als Flagge!
    Und die Sowjets gibt's nicht mehr ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mili
    (988 Beiträge)

    25.06.2018 07:22 Uhr
    Oooh
    danke für die Belehrung.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   KlausKalle
    (335 Beiträge)

    22.06.2018 10:03 Uhr
    Wie unnötig...
    Haben manche Leute nichts besseres zu tun?

    "Bemerkt wurde der Verstoß jedoch erst durch den Hinweis eines Bürgers aus Karlsruhe."
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben