Karlsruhe Streit unter Obdachlosen

Nach fünftägigem Aufenthalt im Krankenhaus verstarb ein 39 Jahre alter Mann ohne festen Wohnsitz an den Verletzungsfolgen einer Auseinandersetzung, die er bereits am vergangenen Freitag am Berliner Platz mit einem gleichaltrigen Wohnsitzlosen hatte. Nach den Ermittlungen der Kriminalpolizei waren die beiden Männer offenbar nach durchzechter Nacht frühmorgens gegen 6 Uhr in Streit geraten, in deren Verlauf der später Verstorbene einen Faustschlag ins Gesicht bekommen hatte.

Weil dessen Gesicht bedrohlich angeschwollen war, hatte derWidersacher über die Polizei einen Rettungswagen angefordert. ImKrankenhaus verschlechterte sich in den Folgetagen der Zustand. LautObduktion erlag der Mann einem Hirnödem.Wegen des Verdachts der Körperverletzung mit Todesfolge wurde derBeschuldigte festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft demHaftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete.Wer den Streit zwischen den beiden Männern beobachtet hat, wird gebeten,mit dem Kriminaldauerdienst unter Telefon 0721/939-5555 in Kontakt zu treten.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.