74  

Karlsruhe "Stoppt das Millionengrab" übergibt 30.000 Unterschriften

Wie angekündigt übergab heute die Initiative "Stoppt das Millionengrab" die bisher gesammelten Unterschriften an Oberbürgermeister Heinz Fenrich. Nach eigener Aussage haben die Gegner des Kaiserstraßentunnels 30.000 Namen auf ihren Listen.

Vor dem Rathaus sammelten sich die Kombi-Gegner und präsentierten stolz die gelben und weißen Umschläge. Pünktlich um 13.30 Uhr marschierte der Tross samt Presse hinein, um den Oberbürgermeister zu treffen. Versammelt in einem kleinen Besprechungszimmer hieß es noch kurz warten, dann stieß auch Fenrich dazu.

Die Übergabe ging zügig über die Bühne, das Stadtoberhaupt machte schnell klar, dass heute nicht der Moment für inhaltliche Diskussionen war. "Ich nehme die Unterschriften entgegen. Nicht gerne - aber ich nehme sie entgegen", so Fenrich, mit den ersten Umschlägen in der Hand. Der Rechtsanwalt der Initiative, Arno Stengl, setzte zwar an, von Fenrich ein Moratorium zu fordern, wurde jedoch ausgebremst: "Das ist Sache des Gemeinderats. Ich werde hier keine inhaltlichen Fragen diskutieren".

Erneut sicherte Fenrich zu, die Unterschriften zeitnah zu prüfen, um dafür zu sorgen, dass das Thema Bürgerentscheid am 17. November im Gemeinderat behandelt werden könne. "Ob das allerdings das Beste für die Zukunft der Stadt Karlsruhe ist, wage ich zu bezweifeln", so der Oberbürgermeister zu dem Ziel der Gegner, ein erneutes Bürgerbegehren herbei zu führen.

Mit der Übergabe ist das Unterschriften sammeln jedoch noch nicht vorbei, wie Manfred Schubnell (Grüne) ankündigte. "Solange nicht ausgezählt ist, dürfen wir Stimmen nachreichen, das hat uns die Stadt bestätigt."

Mehr zum Thema
Kombilösung Karlsruhe | ka-news.de: Baufortschritt, Mehrkosten, Sperrungen und Verzögerungen: Mehr Infos und Fotos von der Karlsruher Kombilösung finden Sie in unserem Dossier!
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (74)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Fazer
    (377 Beiträge)

    23.10.2009 19:19 Uhr
    die 10 Jungs
    auf den Fotos sehen ziemich kaputt aus - kein Wunder, mußte doch jeder von Ihnen in den letzten Tagen jeweils 3000 Unterschriften leisten zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Fazer
    (377 Beiträge)

    23.10.2009 19:19 Uhr
    die 10 Jungs
    auf den Fotos sehen ziemich kaputt aus - kein Wunder, mußte doch jeder von Ihnen in den letzten Tagen jeweils 3000 Unterschriften leisten zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (1981 Beiträge)

    23.10.2009 18:51 Uhr
    es tut weh!
    lol :-p grinsen))
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (5411 Beiträge)

    23.10.2009 18:45 Uhr
    TOTAL UNWICHTIGE
    Unterschriften; alle geleistet von Unwissenden, Gestrigen,
    Ewignörglern, also überflüssigen Mitbürgern die keinerlei Ahnung von der Materie haben, denn wir haben zztl. 2009 und nicht mehr 1009, also Schnauze!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (1981 Beiträge)

    23.10.2009 18:40 Uhr
    tut
    das eigentlich weh oder warum tönt hier Flachbirnen hier so lautstark rum?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (9 Beiträge)

    23.10.2009 18:08 Uhr
    gios
    Laß diese Dumpfbacken ihre Energie vergeuden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (9 Beiträge)

    23.10.2009 18:06 Uhr
    quovadis
    Nein!!!Muck ist Zuhälter?Hätt ich nicht gedacht.Obwohl er naja...
    Udo hätte ich es eher zugetraut.Weil er ja mit seinen Kommentaren zeigt wie blöd er ist.Der kann einfach nichts anderes lernen als Zuhälter.
    Laßt endlich den Fortschritt zu.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   gios
    (393 Beiträge)

    23.10.2009 17:53 Uhr
    ..
    ..oder kann ich einen 3. entscheid mit einem 4. entscheid abwehren? dann fang ich morgen an zu sammeln. 11 uhr auf der weiherfeldbrücke !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   gios
    (393 Beiträge)

    23.10.2009 17:50 Uhr
    ...
    genau !

    und ich nehme mir (mal utopisch angenommen es gäbe einen 3. entscheid und noch mehr utopie: dieser entscheid würde für die gegner positiv ausfallen) das recht heraus einen 4. entscheid mit einer eigenen unterschriftensammlung zu begehren. juhu !

    so einfach ist die welt.

    manchmal ist die sendung mit der maus doch zu was gut.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (4144 Beiträge)

    23.10.2009 17:43 Uhr
    @peterkurr
    Genau so sehe ich das auch, man sollte nur EIN MAL ueber ein Projekt abstimmen.
    Aber dann bitte auch von Anfang an. Es gab naemlich eine 1. Abstimmung bei der das Projekt abgelehnt wurde.
    Damit war die Stadtverwaltung aber nicht zufrieden und hat eine 2. Abstimmung durchgefuehrt, bei der die Fragestellung etwas "geaendert" war und mancher gar nicht begriffen hat zu was er seine Zustimmung gab.
    Wenn also die Stadtverwaltung sich das Recht nimmt ein 2. Mal abzustimmen, dann haben die Gegner auch das Recth fuer ein 3. Abstimmung.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 (8 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben