74  

Karlsruhe "Stoppt das Millionengrab" übergibt 30.000 Unterschriften

Wie angekündigt übergab heute die Initiative "Stoppt das Millionengrab" die bisher gesammelten Unterschriften an Oberbürgermeister Heinz Fenrich. Nach eigener Aussage haben die Gegner des Kaiserstraßentunnels 30.000 Namen auf ihren Listen.

Vor dem Rathaus sammelten sich die Kombi-Gegner und präsentierten stolz die gelben und weißen Umschläge. Pünktlich um 13.30 Uhr marschierte der Tross samt Presse hinein, um den Oberbürgermeister zu treffen. Versammelt in einem kleinen Besprechungszimmer hieß es noch kurz warten, dann stieß auch Fenrich dazu.

Die Übergabe ging zügig über die Bühne, das Stadtoberhaupt machte schnell klar, dass heute nicht der Moment für inhaltliche Diskussionen war. "Ich nehme die Unterschriften entgegen. Nicht gerne - aber ich nehme sie entgegen", so Fenrich, mit den ersten Umschlägen in der Hand. Der Rechtsanwalt der Initiative, Arno Stengl, setzte zwar an, von Fenrich ein Moratorium zu fordern, wurde jedoch ausgebremst: "Das ist Sache des Gemeinderats. Ich werde hier keine inhaltlichen Fragen diskutieren".

Erneut sicherte Fenrich zu, die Unterschriften zeitnah zu prüfen, um dafür zu sorgen, dass das Thema Bürgerentscheid am 17. November im Gemeinderat behandelt werden könne. "Ob das allerdings das Beste für die Zukunft der Stadt Karlsruhe ist, wage ich zu bezweifeln", so der Oberbürgermeister zu dem Ziel der Gegner, ein erneutes Bürgerbegehren herbei zu führen.

Mit der Übergabe ist das Unterschriften sammeln jedoch noch nicht vorbei, wie Manfred Schubnell (Grüne) ankündigte. "Solange nicht ausgezählt ist, dürfen wir Stimmen nachreichen, das hat uns die Stadt bestätigt."

Mehr zum Thema
Kombilösung Karlsruhe | ka-news.de: Baufortschritt, Mehrkosten, Sperrungen und Verzögerungen: Mehr Infos und Fotos von der Karlsruher Kombilösung finden Sie in unserem Dossier!
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (74)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Smallwood
    (1486 Beiträge)

    23.10.2009 21:29 Uhr
    stoppt die rentnerfraktion
    können die menschen sich tagsüber nicht anders beschäftigen, als die zukunft unserer kinder mit füßen zu treten?

    ich boykottiere ab sofort jedes geschäft mit diesen gelben plakaten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (9192 Beiträge)

    23.10.2009 21:27 Uhr
    Danke!
    @quovadis: Der OB lächelt wie alle Umstehenden, denn es war eine recht entspannte Atmosphäre, auch den ganzen weiteren Nachmittag über beim Paginieren der Listen.

    Das lief trotz entspannter Atmosphäre sehr korrekt ab, ich weiß unsere Unterschriften nun in guten Händen!

    Für Erheiterung sorgten die Tücken der Technik, bei denen sich wieder mal rausstellte, dass gute alte Wertarbeit über frisch Produziertes triumphierte zwinkern Auch deswegen ist's besser, die Gleise da zu lassen, wo sie seit 100 Jahren liegen zwinkern

    Danke dem Team der Stadt!

    ... und allen Unterschreibern natürlich, die uns diesen Nachmittag bescherten! zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   gios
    (392 Beiträge)

    23.10.2009 20:51 Uhr
    ...
    ..und sowieso..wir sind ja eh nur provinz.. da frag ich mich warum hier der ein oder andere überhaupt nach karlsruhe kommt.. wenn wir so provinziell sind und kein "recht" auf eine ustrab haben dürfen..manch einen sollte man einfach aus der stadt werfen dürfen.

    .....bleibt doch einfach weg und geht nach malta kirchen zählen...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   gios
    (392 Beiträge)

    23.10.2009 20:48 Uhr
    .
    ich gebe mueck recht !

    wir dürfen auch nie wolkenkratzer bauen, könnte ja das ein oder andere flugzeug reinfliegen.. oh mann !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (9192 Beiträge)

    23.10.2009 20:18 Uhr
    Köln
    http://city2015.cousin.de/archiv-koeln.html
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (1981 Beiträge)

    23.10.2009 19:54 Uhr
    als
    das Stadtarchiv in Köln "eingesaugt wurde, da haben die U-bahnbauer hier sofort gesagt, der Boden in der Kaiserstraße ist völlig anders als in Köln das kann hier nicht passieren. 2 Tage später hieß es, der Boden wäre zwar ähnlich, weil es Rheinebene ist, aber doch so anders, das man sich keine Sorgen machen müsse. wiederum ein paar tage später hieß es, dass es keine wesentlichen Bodenunterschied zw. KA und Köln gibt, aber hier jetzt vorsichtiger gegraben würde. Ich denke, da müssen wir uns keine Sorgen machen, eine von den drei Aussagen wird schon stimmen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (29 Beiträge)

    23.10.2009 19:48 Uhr
    is doch eh kein geld mehr da...
    warum die Aufregung, ist doch eh nur noch Geld für den schicken Pavillon da, oder? Ich meine, wenn schon andere Etats keine Kohle mehr haben, ODER!? Und das tolle Europabad braucht auch bald einen schicken neuen INFO Pavillon damit mehr Menschen begreifen warum man das überhaupt gebaut hat. ODER!? Äh übrigens.... ich geh kotzen....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (116 Beiträge)

    23.10.2009 19:39 Uhr
    Düsseldorf - Zwischenfall bei Bau der...
    Ob das mit den langen Links hier klappt weiß ich nicht, ich versuche es trotzdem mal.

    Wehrhahn-Linie: Evakuierung aufgehoben:
    http://www.rp-online.de/public/article/duesseldorf-stadt/773531/Wehrhahn-Linie-Evakuierung-aufgehoben.html

    und

    Stadt Düsseldorf gibt Entwarnung bei U-Bahn-Bau:
    http://www.derwesten.de/nachrichten/staedte/duesseldorf/2009/10/23/news-138068572/detail.html

    Ich bin auf die Kommentare gespannt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (1981 Beiträge)

    23.10.2009 19:26 Uhr
    das schöne
    am gewinnen ist, dass man sich entspannt zurücklegen und die schlechten Verlierer auslachen kann, egal was da an hilflosen Texten so kommt
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   peterkurr
    (139 Beiträge)

    23.10.2009 19:20 Uhr
    @kasparhauser
    bei der ersten abstimmung ging es um ein lösung bei der sowol unterirdisch als auch oben bahnen gefahren wären.
    das fand die mehrheit zu recht keine gute lösung.
    über die kombilösung bei der nur noch unterirdisch bahnen durch die kaiserstraße fahren wurde bisher erst einmal abgestimmt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 (8 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben