2  

Karlsruhe Sternschnuppen-Regen über Karlsruhe

In den Himmel schauen und nach nur wenigen Minuten garantiert einen Sternschnuppen-Wunsch frei haben? Dafür ist heute die allerbeste Nacht des Jahres - ka-news hat nachgefragt, wo und wann man den besten Ausblick auf den Meteorstrom hat.

Die Perseiden sind ein Meteorstrom, der Anfang August sein deutliches Maximum erreicht - in der gestrigen Nacht konnte man schon einige Sternschnuppen entdecken, aber insbesondere heute Nacht wird es "Wunsch-Strahlen" hageln.  Man kann sich also auf zahlreiche und auch helle Sternschnuppen freuen - bis zu 100 pro Stunde.

"Selbstverständlich kann ein einzelner Mensch alleine nur ein Drittel oder eher nur ein Viertel davon entdecken", erklärt Jürgen Reichert, Vorsitzender der Astronomischen Vereinigung Karlsruhe. Die beste Beobachtungszeit liegt zwischen dem Ende der Abenddämmerung und zwischen 23 Uhr und Mitternacht, wenn der abnehmende Mond noch tief steht und mit seinem Licht nicht allzu sehr stört.

Raus aus der Stadt und Richtung Nordosten schauen

Da das Erscheinen des Phänomens meist in den Zeitraum vom 9. bis zum 13. August fällt, wird der Sternschnuppenschauer auch die "Tränen des Laurentius" genannt - der Märtyrer hat am 10. August Namenstag. Aber wo auf der Erde sind denn die besten Plätze zum "Sternsammeln" - und wo am Himmel muss man hinschauen?

Grundsätzlich kann man die Sternschnuppen in einem großen Bogen am gesamten Himmel beobachten, am besten schaut man aber in Richtung Nordosten. Zudem erklärt Reichert, dass die Perseiden - im Sternbild Perseus - in einem Teil der Winter-Milchstraße liegen, die aber kaum "leuchtet" und daher nicht beim Sterne kucken beeinträchtigt.

Und was grundsätzlich für Sternbeobachter gilt, macht auch hier Sinn: "Raus aus der Stadt", rät Reichert - je weiter man von größeren Lichtquellen weg ist, desto mehr kann man sehen. Außerdem ist es sinnvoll, etwas weiter oben zu sein. Und Reichert erwähnt, was insbesondere beim Sternschnuppenschauen wichtig ist - die Stadt und die dadurch beschränkte Sicht zu verlassen: "Man braucht natürlich einen weiten Horizont."


Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (2)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  • unbekannt
    (208 Beiträge)

    13.08.2009 07:52 Uhr
    Auch 4 ...
    ... gesehen zw. ca. 22:15 und 23:45 im N-O von KA.
    Davon eine richtig dicke, die einen kurz nachleuchtenden Schweif hinterlies.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (2 Beiträge)

    12.08.2009 23:46 Uhr
    da!
    Bin Zuhause in der Stadt geblieben, konnte aber immerhin 4 Sternenschnuppen entdecken! Wunderschön!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben