Druckansicht: Starke Karlsruher Frauen: OB gratuliert Berlinale-Preisträgerin Ade und Miss Germany Schmidts | ka-news
 

Karlsruhe Starke Karlsruher Frauen: OB gratuliert Berlinale-Preisträgerin Ade und Miss Germany Schmidts

Regisseurin Maren Ade mit dem "Silbernen Bären". | Bild: dpa
Die Studentin Doris Schmidts aus Karlsruhe ist im Europapark in Rust (Ortenaukreis) zur «Miss Germany 2009» gewählt worden. | Bild: dpa

Ein stolzer Oberbürgermeister Heinz Fenrich hat den beiden Karlsruherinnen Maren Ade und Doris Schmidts seine Glückwünsche übermittelt. Ades Film "Alle Anderen“ war am Wochenende bei der Berlinale mit dem Großen Preis der Jury sowie dem Silbernen Bären für die beste Schauspielerin ausgezeichnet worden. Die Durlacherin Doris Schmidts war am Samstag in Rust zur "Miss Germany 2009" gewählt worden.

Glückwünsche aus dem Rathaus an Maren Ade

"Ich freue mich mit Ihnen, dass Sie mit Ihrem zweiten Film für Ihr Wirken als Regisseurin, Produzentin und Autorin eine solch hochkarätige Würdigung erfahren haben“, sandte Oberbürgermeister Heinz Fenrich herzliche Glückwünsche an Maren Ade in deren Wahlheimat Berlin. "Ihr Beitrag überzeugte die Jury und begeisterte ebenso das Publikum“, so das Stadtoberhaupt (siehe auch: "Karlsruherin Maren Ade triumphiert in Berlin")



Ade verstehe es, so Heinz Fenrich, großartige Dialoge zu schreiben und berührende Geschichten zu erzählen: "Zudem fördern und fordern Sie die Schauspieler bei ihrer Arbeit und entlocken ihnen so Spitzenleistungen. Es ist schön zu wissen, dass Sie Ihrer 'alten’ Heimat Karlsruhe verbunden geblieben sind und unsere Stadt als Schauplatz Ihres Spielfilmdebüts ‚Der Wald vor lauter Bäumen’ausgewählt haben.“

Stolz auf die schönste Frau Deutschlands aus Karlsruhe


"Ich freue mich mit Ihnen über diesen heiß begehrten Titel und bin stolz darauf, dass eine waschechte Karlsruherin zur schönsten Frau Deutschlands gewählt wurde“, gratuliert Oberbürgermeister Heinz Fenrich Doris Schmidts zur Wahl zur Miss Germany (siehe auch: "Karlsruherin Doris Schmidts zur 'Miss Germany' gewählt"). Mit Disziplin und Ausstrahlung habe sich Schmidts als gekrönte Miss Karlsruhe 2006 jetzt gegen 7500 Mitbewerberinnen verdientermaßen durchsetzen können.



Fenrich weiter: "Vor Ihnen liegt ein aufregendes aber auch anstrengendes Jahr voller Termine und Reisen, das Ihre Karriere sicherlich beflügeln wird. Ich drücke Ihnen die Daumen, dass die Wahl zur Miss Germany eine Initialzündung für Ihren Wunsch wird, im Bereich der Schauspielerei Fuß zu fassen.“