Ettlingen Staatsanwaltschaft Freiburg

Winfried Schäfer (Foto: ka-news)
Wie der SWR berichtet, soll die Staatsanwaltschaft Freiburg ein Ermittlungsverfahren gegen den Ex-KSC-Trainer Winnfried Schäfer eröffnet haben. Schäfer soll am 30. August versucht haben, im Aufzug eines Hotels im Europapark, ein 17-jähriges Mädchen zu küssen. Schäfer war zu jenem Zeitpunkt mit seinem Fußballclub Al Ahli Dubai in einem deutschen Trainingslager.

Der Vater des Mädchens habe Anzeige erstattet, wenig später sei das Mädchen dann von der Polizei vernommen worden. Schäfer habe mittlerweile einen Anwalt eingeschaltet, so der SWR. Dieser teilte mit, dass Schäfer alle Vorwürfe zurückweist.

Ob nun sexuelle Nötigung oder sexuelle Beleidigung Gegenstand des Ermittlungsverfahrens wird, ist laut Oberstaatsanwalt Wolfgang Maier in Freiburg noch unklar. Auf ka-news-Anfrage bestätigte die Behörde die SWR-Angaben. Genauere Umstände zu dem Vorfall wollte Maier noch nicht erläutern. ka-news wird seine Leser auf dem neuesten Stand halten.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.