Karlsruhe Sommerzeit ist Grillzeit

Wird beim Nabu-Sommerfest genauer unter die Lupe genommen: Der Zaunkönig (Foto: pr)
Kaum erwärmen die ersten Sonnenstrahlen den noch ziemlich kühlen Boden, da denken die Deutschen schon wieder an eine ihrer Lieblingsbeschäftigungen: das Grillen. So auch die Naturschutzbund (Nabu)-Gruppe Karlsruhe, die am Donnerstag, 20. Mai, zu ihrem großen Sommerfest einlädt. Das Fest findet in diesem Jahr erstmals im Naturschutzzentrum Rappenwört am Tag der offenen Tür des Pamina-Rheinparks statt. Ab 10 Uhr gibt es neben deftigen Leckereien vom Grill, kühle Getränke sowie leckeren Kuchen und Kaffee. Naturschutzliebhabern werden zudem wertvolle Tipps und Infos rund um die Arbeit der Nabu-Gruppe gegeben.

Außerdem beantworten die beiden Nabu-Artenschutzexperten Carsten Weber und Ulli Hoffmann sowie Nabu-Biotopschutzexperte Albert Kraft interessante Fragen rund um die Flora und Fauna in Karlsruhe und Umgebung. Auch die kleinen Naturbegisterten kommen voll und ganz auf ihre Kosten. In einer vogelkundlichen Führung wird die Lebensweise des Vogel des Jahres, dem Zaunkönig, erforscht. Natürlich darf auch der Esel "Powwow" nicht zu kurz kommen, der sich und das Beweidungsprojekt am Alten Flugplatz vorstellt. Ab 14 Uhr findet sich dann die Nabu-Kindergruppe erstmals für lustige Spiele in der Wildnis zusammen.

Desweiteren warten in Rappenwört Ausstellungen, Kutschfahrten durch die Rheinauen, Aktionen zum Thema Kompost sowie Quiz und Preisausschreiben auf die Naturliebhaber. Weitere Infos hierzu gibt es unter Telefon 0721/950470.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.