26  

Bretten Skrupelloser Diebstahl in Bretten: Unbekannte töten und stehlen acht Schafe

Unbekannte haben in Bretten (Kreis Karlsruhe) Montagnacht mindestens acht Schafe getötet und danach gestohlen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, fuhren die Täter mit einem Transportfahrzeug in ein Tiergehege mit ungefähr 120 Schafen.

Dort töteten sie acht Schafe vermutlich noch vor Ort und schleiften sie anschließend zu ihrem Auto. Dabei entkamen einige Tiere durch ein offenes Gehege und sahen sich im Bereich der Bundesstraße 293 und der Kreisstraße 3505 mit Autofahrern konfrontiert.

Durch das schnelle Sperren der betroffenen Straßen durch die Polizei konnten gefährliche Verkehrssituationen jedoch verhindert werden, so die Polizei in ihrer Pressemeldung. Ob der Fall mit einem weiteren Schafdiebstahl in Bruchsal Ende September in Verbindung steht, war zunächst unklar. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Bretten unter 07252/50460 entgegen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (26)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   betablocker
    (3528 Beiträge)

    07.11.2018 23:49 Uhr
    Da kann
    ich mir eigentlich nur eins vorstellen...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   dino
    (35 Beiträge)

    08.11.2018 05:44 Uhr
    @ betablocker
    ... was können Sie sich denn vorstellen?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mammut
    (740 Beiträge)

    08.11.2018 10:20 Uhr
    Ein guter Indikator, ob ein Medium .....
    .....sich eher politisch korrekter Propaganda oder Fakten und objektiver Berichterstattung verpflichtet fühlt, ist die Reaktion darauf, wenn man die naheliegendste Vermutung zu solchen(oder vergleichbaren) Meldungen äußert:
    Erfolgt umgehende Löschung des Kommentars oder Sperrung desjenigen, der an freie Meinungsäußerung glaubt, versteht sich das Medium zuallererst als Transporteur der einschlägigen politisch korrekten Propaganda.
    Bleibt die geäußerte Meinung zur weiterten Kommentierung und Bewertung stehen, kann man davon ausgehen, dass die verantwortliche Redaktion die Werte "Vielfalt", sachliche Information und Meinungsfreiheit nicht nur in ihren Leitlinien stehen hat, sondern auch lebt.
    KA-News ist meiner Meinung nach nicht in die zweite Kategorie einzuordnen!
    Weiter geh ich davon aus, dass selbst der "dino" weis, in welchem Kreis die Täter am ehesten zu finden sind!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   dino
    (35 Beiträge)

    08.11.2018 10:38 Uhr
    @ Mammut
    "Weiter geh ich davon aus, dass selbst der "dino" weis, in welchem Kreis die Täter am ehesten zu finden sind!" - nein, helfen Sie mir. Ich treffe ungern irgendwelche Vermutungen, die nachher nicht eintreten und die Blau-Braunen Dixianer ggf. sprachlos machen, wenn ihr Weltbild zusammenbricht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   stoersender
    (1174 Beiträge)

    08.11.2018 15:41 Uhr
    Vermutung
    Na, ist doch wohl klar. Vermutlich Nazis in Ausübung eines alten germanischen Rituals grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mondgesicht
    (1933 Beiträge)

    08.11.2018 09:03 Uhr
    Wahrscheinlich
    etwas, was viele denken und keiner schreiben darf.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Eckfaehnchen
    (2471 Beiträge)

    08.11.2018 13:37 Uhr
    Sehe ich auch so
    und diese Woche ist der Löschungs- und Sperrbeauftragte von ka news in einer unglaublichen Hochform.
    Von Pressefreiheit ist da wenig zu merken. Wichtige Artikel dürfen schon gar nicht mehr kommentiert werden.
    Vor wem habt ihr eigentlich die Hosen voll ??
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   stoersender
    (1174 Beiträge)

    08.11.2018 15:39 Uhr
    Vor wem?
    Da habe ich so meine Theorie.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schmidmi
    (1139 Beiträge)

    08.11.2018 14:21 Uhr
    Vielleicht nicht die Hosen voll
    sondern man versucht das Niveau einen gewissen Level nicht unterschreiten zu lassen grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben