September 2006

Der Kletterer auf dem knapp 90 Meter hohen Kirchturm
(Archivfoto: ka-news)
Beherrscht wird der September vor allem von zwei Vorgängen: den Anschuldigungen an Stadtrat Günther Rüssel und dem Streit um jede Menge Kulturgüter, die zugunsten des Hauses Baden verkauft werden sollten. Den sprichwörtlichen Höhepunkt setzen zwei Jugendliche, die in Bierlaune Karlsruhes höchsten Kirchturm erklimmen und sich und andere in Lebensgefahr bringen.

1. September: Überraschung im Wildpark. Nach einer neuen Verordnung der Stadt werden im Wildpark-Stadion zukünftig zu den Spielen 3.000 Karten weniger angeboten werden. Hintergrund ist ein neues Sicherheitskonzept. ...mehr...

7. September: Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe nimmt Ermittlungen gegen Ex-KSC-Trainer Winfried Schäfer auf wegen angeblicher sexueller Belästigung. Die Vorwürfe jedoch können sich nicht halten. ...mehr...

8. September: Mit den ersten Anschuldigungen an Stadtrat Günther Rüssel (CDU) beginnt die Demontage eines Karlsruher Denkmals. Dem Lokalpolitiker wird vorgeworfen, im Rahmen seiner Tätigkeiten bei der Familienheim Karlsruhe Baugenossenschaft eG, Gelder veruntreut und unterschlagen zu haben. ...mehr...

13. September: Auch in der Region rund um Karlsruhe gibt es Fälle von Gammelfleisch. Dies meldete das zuständige Ministerium in Stuttgart. Es scheint, dass die verdorbene Ware vor allem in Dönerfleisch zu finden ist. ...mehr...

15. September: Nach einer Auseinandersetzung zwischen Obdachlosen auf dem Kronenplatz wird ein Mann ins Krankenhaus eingeliefert. Er stirbt an den Verletzungen des Streits. Es hatte sich ein Hirnödem gebildet. ...mehr...

Günther Rüssel sah sich schweren Vorwürfen gegenüber (Foto: ka-news)
18. September: Die Affäre um Günther Rüssel weitet sich aus. Und in der Landeshauptstadt scheint man mehr über die Vorgänge zu wissen als manchem Karlsruher lieb sein kann. ...mehr...

19. September: Manfred Groh, Karlsruhes Wirtschaftsbürgermeister, kündigt seinen Rücktritt zum Ende des Jahres an. Er erklärt, Karlsruhes Interessen im Stuttgarter Landtag zukünftig besser vertreten zu wollen. ...mehr...

21. September: Nach der Rücktrittsankündigung von Manfred Groh wird wild um die Amtsnachfolge spekuliert. Diskutiert wird außerdem, ob den Fraktionen im Gemeinderat nicht entsprechend der Sitzanzahl Bürgermeisterposten zustehen. ...mehr...

22. September: Die Handschriftensammlung der Badischen Landesbibliothek soll zugunsten des Hauses Baden und der Restaurierung von Schloss Salem veräußert werden. Schon regen sich erste Kritiker, die vor dem Verkauf warnen. ...mehr...

23. September: Kaum sind die Pläne der Landesregierung über den geplanten Verkauf badischer Kulturgüter bekannt geworden, schlägt eine Woge voller Unmutsbekundungen auf die Landesregierung nieder. Am lautesten klagt man in Karlsruhe selbst. ...mehr...

Der Handschriftenstreit entwickelt sich zum Kultur-Eklat (Foto: ka-news)
25. September: 200 Jahre Baden, das muss gefeiert werden! Zum Festakt im Badischen Staatstheater kommt auch Ministerpräsident Günther Oettinger. Es wird von ihm auch eine Aussage zum schwelenden Kulturgüter-Streit erwartet. Die kommt dann auch prompt. ...mehr...

25. September: Badegästen an einem Baggersee in Rheinstetten fällt ein Mann auf, der offenbar aus einer Kühlbox heraus nackte Kinder beim Baden filmt. Der 36-Jährige kann sein Treiben nicht lange fortsetzen. ...mehr...

26. September: An der Haltestelle Rheinhafen überfällt ein maskierter und bewaffneter Mann einen Straßenbahnfahrer. Mit vorgehaltener Pistole bedroht er den KVV-Angestellten und fordert Geld. ...mehr...

26. September: Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe hat Anklage gegen ein 16-jähriges Mädchen erhoben, das im Sommer ein nur wenig älteres Mädchen auf dem Kronenplatz niedergestochen hat. Die Anklage lautet auf Mord. ...mehr...

Nach dem Tod eines 17-jährigen Mädchens war die Trauer groß in Karlsruhe
(Foto: ka-news)

27. September: Da der KSC aus eigener Kraft den Stadionneubau nicht stemmen kann, prüft die Stadt nun, wie der Verein auf anderen Wegen dazu kommen könnte. Auch die Gründung einer eigenen städtischen Gesellschaft wird nicht ausgeschlossen, doch die Finanzierung ist auch bei der Stadt die große Frage. ...mehr...

28. September: Weil zwei Jugendliche zu später Stunde den Kirchturm der St. Bernhardkirche am Durlacher Tor über ein Baugerüst erklettern und über eine Stunde lang aus großer Höhe Eisenstangen und Kanister in die Tiefe werfen, steht die Oststadt Kopf. Erst ein Sondereinsatzkommando kann die Männer vom Kirchturm herunter holen. ...mehr...

29. September: Die zwei Gerüstkletterer richteten nach Angaben der Polizei großen Schaden an der Kirche St. Bernhard an. Auch wäre beinahe ein Polizist von herunterfliegenden Teilen getroffen worden. Die Männer müssen mit harten Konsequenzen rechnen. ...mehr...

Die Polizei sperrte das Gelände um das Durlacher Tor weiträumig ab (Foto: ka-news)

30. September: Die Samstagabendshow "Wetten, dass...?" macht Halt in der Fächerstadt. 2.800 Gäste verfolgen die Sendung live in der dm-Arena, Millionen sitzen daheim vor den Fernsehern. ...mehr...

30. September: Der Monat endet tragisch, als direkt am Ettlinger Tor ein 19-Jähriger von einer Stadtbahn erfasst wird und dabei ums Leben kommt. ...mehr...

Kurioses:

5. September: Die beiden Beamten eines Streifenwagens staunen nicht schlecht, als sie auf ihrer Fahrt über die Durlacher Allee von einem einzelnen Autoreifen überholt werden. ...mehr...

10. September: Da kann man sich auch als Feuerwehrmann das Grinsen kaum verkneifen - in Baden-Baden muss ein 43-Jähriger aus einer misslichen Lage befreit werden. Er steckt im Fenster seiner Toilette fest. ...mehr...

13. September: "So einen schweren Brocken hat man selten an der Angel", mögen sich die Polizeibeamten gedacht haben, als sie aus dem See in der Günther-Klotz-Anlage einen ganzen Tresor fischen. Diebe hatten ihn dort versenkt. ...mehr...

19. September: Weil ein Ladendieb in Beiertheim nicht ganz das bekommt, was er verlangt, verlässt er die überfallene Bäckerei anstatt mit Geld einfach mit ein paar Backwaren. Immerhin entschuldigt er sich beim Verlassen des Tatorts. ...mehr...

20. September: Ein Weingartener Bürger staunt nicht schlecht, als sich in seine Wohnung eine Fledermaus verirrt. Das Ganze nimmt ein glückliches Ende. ...mehr...

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.