Karlsruhe Schwerer Unfall auf der A5: Lkw kracht in Baustellenfahrzeug

Auf der A5 in Fahrtrichtung Süden kam es zu einem Unfall. Ein Lkw ist laut Eilmeldung der Polizei auf Höhe von Hagsfeld in ein Baustellenfahrzeug gekracht.

Ein Fahrzeug soll brennen. Bereits jetzt hat sich auf der rechten und mittleren Spur der A5 ein Stau gebildet. 

+++ Aktualisierung 11.20 Uhr +++

Wie die Polizei Karlsruhe auf Nachfrage von ka-news mitteilt, hat ein ein 62 Jahre alter Lkw-Fahrer ein Stauende übersehen und wollte daher nach rechts ausweichen. Dabei fuhr er in ein Baustellenfahrzeug, das in einen weiteren, stehenden Lkw geschoben wurde. 

Der Unfallverursacher und der 34-jährige Fahrer des Baustellenfahrzeugs wurden verletzt und kamen in die Klinik. Der Schaden, so schätzt die Polizei, beläuft sich auf etwa 130.000 Euro. 

 

 

Aktuell laufen die Bergungsarbeiten noch, doch laut Pressestelle der Polizei gestalten sich diese recht schwierig: Aus einem der verunfallten Lkw sei wohl Diesel ausgetreten. Für die Dauer der Bergungs- und Räumungsarbeiten bleiben die mittlere und rechte Spur noch bis zur Mittagszeit gesperrt. Derzeit staut es sich daher auf etwa 12 Kilometern Länge. 

Stau A5 wegen Unfall bei Hagsfeld
Bild: Lukas Hiegle

Sobald weitere Informationen vorliegen, wird dieser Artikel aktualisiert. Alles Infos rund um das Thema Stau und Verkehr gibt's im ka-news-Staumelder.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.