Karlsruhe Redaktion statt Schule: Kids besuchen ka-news in den Ferien

Viel Trubel bei ka-news: Am Donnerstagmorgen besuchten 8 Kinder im Alter von 6 bis 9 Jahren die ka-news-Redaktion in der Oststadt. Die interessierten Kids bekamen so einen Einblick in die Arbeit von Journalisten und in den Ablauf einer Online-Redaktion. Der Besuch bei ka-news fand im Rahmen der Themenwoche "Menschen, Themen, Sensationen…KiBU macht Medien" statt.

Die teilnehmenden Kinder widmen sich während ihrer Schulferien der praktischen Arbeit eines Journalisten. Sie gründen eine Redaktion und erstellen eigenständig, kreative journalistische Beiträge. Außerdem bekamen sie beim Besuch von ka-news Einblicke in die Arbeitsweise einer Online-Redaktion.

Zudem nutzen die Nachwuchsjournalisten die Gelegenheit, um die anwesenden Journalisten mit spannenden Fragen zu löchern. Das Schulkind-Ferienangebot wird vom Verein KiBU (angegliedert am Büro für Chancengleichheit am KIT) zu allen baden-württembergischen Schulferienterminen für Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren veranstaltet.

Weitere Informationen unter www.ferienbetreuung.kit.edu

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.