Browserpush
137  

Karlsruhe Rechter Aufmarsch in Karlsruhe geplant - Gegendemo angekündigt

Es brodelt wieder in der rechten Szene in Karlsruhe: Unter dem Motto "Freiheit für alle politischen Gefangenen - Für die Wahrung des Artikel 5 Grundgesetz" wird auf einschlägigen rechtsradikalen Seiten zu einer Demonstration in Karlsruhe am 25. Mai aufgerufen. Das Antifaschistische Bündnis Karlsruhe hat eine Gegendemonstration angekündigt. In einem offenen Brief fordert außerdem die Linke im Karlsruher Gemeinderat von Oberbürgermeister Frank Mentrup, dass der Gemeinderat sich in seiner Sitzung am 14. Mai gegen rassistische und neonazistische Aktivitäten in Karlsruhe aussprechen soll.

Es liege nahe, dass mit der Kundgebung den rassistischen Morden der NSU-Gruppe eine politische Rechtfertigung gegeben und mit der Demonstration in unserer Stadt dafür geworben werden soll, so die Linke in ihrem Schreiben.

"Wir schlagen vor, dass die Stadt und der Gemeinderat dies zum Anlass nehmen, sich erneut für für Toleranz und Weltoffenheit - Rassisten und Neonazis unerwünscht aussprechen, wie es der Gemeinderat bereits im Oktober 2000 und im Januar 2006 anlässlich eines geplanten Aufmarschs von Neonazis bekundet hat." Weiter heißt es: "Sie, Herr Oberbürgermeister, und der Gemeinderat laden die Bürgerinnen und Bürger zu einer Kundgebung am 25. Mai 2013 vor dem Rathaus ein, auf dem Sie als Stadtoberhaupt die Weltoffenheit und Toleranz unserer Stadt bekräftigen und zum Ausdruck bringen: In Karlsruhe, der Residenz des Rechts, sind Rassisten und Neonazis unerwünscht." Gegenüber dem SWR kündigte Mentrup nun an, prüfen zu lassen, ob die rechtsextreme Demonstration verboten werden kann.

Steckt ein Bremer NPD-Funktionär hinter der Karlsruher Demo?

Verantwortlich für den in Karlsruhe geplanten Aufmarsch zeichnet nach ka-news-Informationen ein NPD-Aktivist aus Bremen. Als Stellvertreter soll ein NPD-Funktionär aus Baden-Württemberg benannt worden sein. Der Veranstalter rechnet demnach mit rund 300 Teilnehmern. Diese wollen mit der Kundegebung "Freiheit für alle politischen Gefangenen in der Bundesrepublik Deutschland" fordern, namentlich werden sechs in Deutschland und zwei in Österreich inhaftierte Männer aus der rechten Szene genannt, die Haftstrafen etwa wegen Volksverhetzung oder dem Betreiben rechtsradikaler Webseiten verbüßen.

Für Karlsruhe haben sich die Initiatoren der Demonstration nach Auffassung der Karlsruher Antifa wegen dem Sitz des Bundesverfassungsgerichts entschieden, das der Kundgebung gerade in Hinblick auf den NSU-Prozess bundesweite Bedeutung verleihen soll.

Mehr zur rechten Szene in Karlsruhe:

Interview: "Karlsruhe hat eine ausgeprägte rechte Szene"

Polizeiarbeit in Karlsruhe: Mit Aufklärung gegen braunes Gedankengut

Karlsruher Polizei: "Wir sind auf dem rechten Auge nicht blind"

Fußball unterm Hakenkreuz: Nazi-Turnier in Karlsruhe

Karlsruher verhaftet: Schlag gegen rechtsextreme Internetforum

Zeichen gegen Rechts: "Karlsruher Wochen gegen Rassismus"

Kommentar: Rechter Terror ist nicht nur ein Behördenproblem
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (137)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   vonderVogelweide
    (2791 Beiträge)

    22.04.2013 04:55 Uhr
    ***gelöscht***
    about_Schmidt, lasse sie doch herumproleten ist eh nur wirres Zeug was sie schreibt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (14337 Beiträge)

    22.04.2013 14:03 Uhr
    Oha! Gelöscht!
    Mein Dank geht an die Redaktion bzw. den geneigten Leser, der sich an Ihrer unflätigen Ausdrucksweise störte. Danke.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   chillihexe
    (2473 Beiträge)

    22.04.2013 15:51 Uhr
    ich
    schliess mich dem an! für solche beleidigungen müßte er noch hausverbot bekommen! danke ka-news!!!!!!!!!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (2476 Beiträge)

    22.04.2013 16:00 Uhr
    Daissy und ihr Doppelnick ....
    Auffälliger gehts ja wohl kaum!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (14337 Beiträge)

    22.04.2013 19:24 Uhr
    na Willichen...
    ...und hopp! Hat er gut getan, mein heutiger 3. @rschtritt?
    Willi_Emms, stecken Sie sich Ihre Freundschaftsangebote sonst wohin, aber bitte nicht tagtäglich an meine Adresse! Allein heute war's schon der 3. und ich bin mir sicher, dass es heute nicht das letzte war. Sie haben mich auf Ihrer Ignorierliste, müssen diese mehrmals jeden Tag öffnen um mir Freundschaftsangebote zu schicken... eindeutig, Willi_Emms, Sie haben ein Problem. Und kein kleines!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   chillihexe
    (2473 Beiträge)

    22.04.2013 16:11 Uhr
    ganz ruhig W_emms!
    und aufpassen daß du nicht auch noch gesperrt wirst von der redaktion!... noch was und wie oft noch: daisyy ist eine andere person! ich bin ich. basta. endlich kapiert? hoffentlich!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (1981 Beiträge)

    22.04.2013 16:18 Uhr
    jaja
    das kannst du dem Osterthasen erzählen - daissy grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (14337 Beiträge)

    22.04.2013 18:53 Uhr
    *kopfschüttel*
    Wie hohl muss man eigentlich sein um nicht zu bemerken, dass chillihexe einen ganz anderen Schreibstil als daisyy hat! Andererseits grinsen danke, dass Ihr mir solch eine junge Ausdrucksweise zutraut. Danke! Danke! grinsen...und Bussi grinsen grinsen grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (14337 Beiträge)

    22.04.2013 00:01 Uhr
    also bitte, about_schmidt
    wer verweist denn schon auf die Springer_Presse zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (68 Beiträge)

    21.04.2013 22:14 Uhr
    Herr Rupp
    Ein echter Demokrat versucht nicht Demonstrationen anders Denkender zu verhindern. Ein Demokrat kann das wegstecken. Faschisten versuchen andere Meinungen zu unterdrücken, da sie mit ihrer Gesinnung auf dünnem Eis stehen. Es ist ein Zeichen der eigenen Unsicherheit, andere Gesinnungen nicht zulassen zu wollen. Wann gab es eigentlich eine Gegendemonstration von Rechten, wenn Ultralinke ihre Meinung kundgetan haben? Geht Ihnen ein Licht auf? Nein, Logik ist nichts für Verblendete.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 .... 13 14 (14 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen