Karlsruhe Quietschgelber Spaß: Karlsruher Entenrennen geht in vierte Runde

Am Sonntag, 25. Juli, ist es wieder so weit: Tausende quietschgelbe Gummienten schwimmen beim Karlsruher Entenrennen um die Wette - und für den guten Zweck.

Seit der ersten Auflage im Jahr 2007 ist das Karlsruher Entenrennen zu einem festen Programmpunkt auf dem "Fest" geworden. In diesem Jahr findet das Benefiz-Event bereits zum vierten Mal statt. Organisiert wird es vom Serviceclub Round Table 46 Karlsruhe gemeinsam mit seinen Freunden und Förderern.

Startpunkt ist am Sonntag, 25. Juli, die Straßenbahnbrücke am Europabad. Die Enten fallen aus rund Metern Höhe ins Wasser und schwimmen in rasantem Tempo die Alb hinab. Nach knapp 1.000 Metern erreichen sie das Ziel: Die "Entenfalle" am Kühlen Krug.

Preise im Gesamtwert von 10.000 Euro

Den Paten der schnellsten Enten winken Preise im Gesamtwert von 10.000 Euro, Hauptpreis ist ein Einkaufsgutschein für das Einkaufszentrum Ettlinger Tor. Der Erlös des Entenrennens geht an Philipp und Freunde - SMA Deutschland, die Karlsruher Vereinigung zur Hilfe psychisch kranker Kinder und Jugendlicher sowie an weitere soziale Einrichtungen.

Info-Stände zum Entenrennen in Karlsruhe:
26. bis 27. Juni Hafen-Kultur-Fest, Rheinhafen
2. bis 3. Juli Altstadtfest, Durlach
10. Juli Stadtmitte, Erbprinzenstraße
15. bis 17. Juli Ettlinger Tor Karlsruhe
23. bis 25. Juli DAS FEST, Günther-Klotz-Anlage

Los-Verkaufsstellen in Karlsruhe:
Stadtinformation Marktplatz
Touristinformation Bahnhofsplatz 6
K&S Citystore Erbprinzenstraße 19
Sanitätshaus Langmann Rheinstraße 25

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben