Karlsruhe Politik hautnah

Am Dienstag, 18. Mai, kommt Claudia Roth ins Menschenrechtszentrum in die Durlacher Allee 66. Das Mitglied des Bundestags und gleichzeitig Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung diskutiert dann von 16.15 bis 18.15 Uhr aktiv mit dort ansässigen Gruppen, dem Freundeskreis Asyl, dem Behandlungszentrum für Folteropfer und amnesty international. Interessierten bietet sich hier die einmalige Gelegenheit, mit der Politikerin und betroffenen Gruppen in Karlsruhe über die Einwanderungspolitik der Grünen und die Schwierigkeiten der Umsetzung zu diskutieren und zu berichten.

Es besteht die Möglichkeit, während des Besuchs dabei zu sein oder im Anschluss gezielt Fragen zu stellen. Um 20 Uhr wird Roth in einer öffentlichen Veranstaltung zum Thema "Menschenrechte in der EU - gehört die Türkei zu Europa?" Stellung beziehen. Diese findet im Zieglersaal des griechischen Restaurants "Akropolis" in der Baumeisterstraße 18 statt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.