10  

Bretten Paul Metzger erhält Bundesverdienstkreuz

„Die Aktivitäten von Paul Metzger sollten in ein Lehrbuch für Bürgermeister aufgenommen werden“ - mit diesen Worten ehrte Innenminister Heribert Rech den amtierenden KSC-Präsidenten bei dessen Verabschiedung als Brettener Oberbürgermeister am Freitag.

Das Spektrum des Wirkens von Paul Metzger sei "gewaltig". So habe er als Förderer in vielen Bereichen gewirkt und als ehrenamtlicher „Anpacker" alle Aufgaben "mindestens hundertprozentig" ausgefüllt. Die Stadt Bretten habe sich unter seiner Führung dynamisch entwickelt.

In der Lobesrede wurden besondere Leistungen Metzgers während seiner Amtszeit herausgestellt, so die gleich nach der Wende initiierte Partnerschaft mit der Lutherstadt Wittenberg oder das Engagement um das Melanchthonhaus, mit der einer Verpflichtung der Geburtsstadt gegenüber dem großen Reformator nachgekommen werden sollte.

„In jeder Funktion und besonders als Oberbürgermeister der Melanchthonstadt - Sie haben nicht nur ihre Pflicht erfüllt, sondern besonders sich selbst und andere für das Wohl der Allgemeinheit gefordert. Dafür danke ich Ihnen sehr", sagte Innenminister Rech. Auf seine Lebensleistung könne Paul Metzger mit Stolz und Zufriedenheit zurückblicken.

In Anerkennung seiner Verdienste habe Bundespräsident Horst Köhler dem Brettener Oberbürgermeister Paul Metzger das Bundesverdienstkreuz erster Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (10)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  • unbekannt
    (1496 Beiträge)

    15.02.2010 14:48 Uhr
    Phantastisch,
    wahrscheinlich hatte er noch ein paar Bundesverdienstkreuze rumliegen und die nun nach dem Gießkannenprinzip verteilt.Diese kleine Provinzfürsten sind wirklich realitätsfremd.Ich hätte noch ein paar Verdiente Persöhnlichkeiten die frühere Bürgermeisterin von Pforzheim oder der von Karlsruhe.Oder auch die vielen fleißigen Beamten die mindestens 10 jahre unfallfrei auf Ihrem Bürostuhl sitzen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mpkj2009
    (135 Beiträge)

    31.01.2010 19:28 Uhr
    frechheit
    das bundesverdienstkreuz einem politiker auszuhändigen,,,er hat nichts bewegt,was in irgendeiner weise besonderst gewesen wäre,,,er hat nur seinen job gemacht mehr nicht! oder sollen wir in zukunft jedem bürger in deutschland das kreuz verleihen weil er sein job 100% ausführt,,,das ist echt eine FRECHEIT
    Das Bundesverdienstkreuz sollte man nicht wahrlich irgendwelchen aushändigen sondern tapferen taten,,,,!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   soebbs
    (394 Beiträge)

    02.02.2010 12:02 Uhr
    ??
    Was soll das?? Da hat ja jemand überhaupt keine Ahnung!
    Der KA Großstadtfürst bekommt diese Ehrung bestimmt nicht- es sei denn es gibt ein Bundesverdienstkreuz für Millionengräber.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (408 Beiträge)

    31.01.2010 13:37 Uhr
    paule ole
    herzlichen glückwunsch für diese auszeichnung. und genausoviel erfolg beim führen des ksc in eine bessere zukunft.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   soebbs
    (394 Beiträge)

    30.01.2010 18:36 Uhr
    Danke
    Danke und Glückwunsch an Paul. In einigen Jahren sagt auch der KSC
    Daaaaanke, glubt es mir...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (1446 Beiträge)

    30.01.2010 01:01 Uhr
    Und
    in ein paar Jahren wird es heißen: Der KSC hat sich unter seiner Führung dynamisch entwickelt. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   aepfelchen
    (61 Beiträge)

    31.01.2010 23:06 Uhr
    Dynamsich entwickelt...
    Die Frage ist doch nur, in welche Richtung: NACH UNTEN ODER OBEN?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (1076 Beiträge)

    29.01.2010 22:54 Uhr
    Würg...
    "Lehrbuch für Bürgermeister".....

    ...eher ein Paradebeispiel für realitätsfremde Abgehobenheit von Provinzfürsten. Auch ums Wildparkstadion werden schon die ersten Bäume gekillt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (1496 Beiträge)

    15.02.2010 14:56 Uhr
    Lehrbuch
    für Bürgermeister ,sorry aber ich mache mir fast in die hhose vor lachen.Das ist doch pure Commedy.In diesem Land ist doch alles möglich. Du bist Deutschland.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (232 Beiträge)

    29.01.2010 20:58 Uhr
    er hat`s verdient
    freue mich riesig für Paul Metzger daß er zum Abschied als OB in Bretten noch so geehrt wird,,,
    Glückwunsch Paul...
    und jetzt....volle Kraft für den KSC....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben