Karlsruhe Mordfall Nicole

Der Tatort des Verbrechens voller Trauerbekundungen
(Foto: ka-news)
Wie die Staatsanwaltschaft Karlsruhe heute mitteilte, hat sie Anklage gegen eine 16-Jährige wegen Mordes an der ein Jahr älteren Nicole (ka-news berichtete) erhoben. Die Beschuldigte, die die Tat bereits gestanden hat, sitzt seit der Tat in Untersuchungshaft. In der Nacht zum 1. Juni soll die Täterin mit einem Klappmesser auf ihr Opfer eingestochen haben.

Im Anschluss an die Tat kämpften die Ärzte der 17-Jährigen noch um ihr Leben, zwei Tage später jedoch erlag das Mädchen ihren Lungenverletzungen. Die Beisetzung des Mädchens wurde von großer Anteilnahme der Bevölkerung begleitet. Mehrere hundert Jugendliche beteiligten sich damals an einem Trauermarsch vom Tatort, dem Karlsruher Kronenplatz, zum Friedhof. Wann der Prozess aufgenommen wird, steht noch nicht fest.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.