77  

Stuttgart/Karlsruhe Ministerpräsident Kretschmann gibt nach: Schloss Karlsruhe darf Baden-Flagge hissen!

Ausnahme im Flaggen-Streit: Das Karlsruher Schloss darf nun doch für die Zeit der Ausstellung «Revolution» die Baden-Flagge hissen.

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) sagte am Dienstag in Stuttgart, er habe dem Museum das überlassen, solange es das nach eigenem Ermessen für pädagogisch sinnvoll halte. Grundsätzlich aber gelte die Flaggenverordnung des Landes. Nach dieser dürfen öffentliche Gebäude im Eigentum des Landes nur mit Fahnen des Landes Baden-Württemberg, Deutschlands und Europas beflaggt werden.

Ausnahmen seien bisher nicht vorgesehen, sagte Kretschmann. Allerdings laufe die Verordnung bald aus. Der Regierungschef hält es für möglich, das Regelwerk künftig zu öffnen und Ausnahmen zuzulassen. "Wir sind ja keine Doktrinäre", sagte der Grünen-Politiker.

Schloss Karlsruhe Flagge
(Symbolbild) | Bild: Thomas Riedel

Im Fall des Badischen Landesmuseums in Karlsruhe gebe es Gründe für eine Ausnahme, die mit der Ausstellung dort zusammenhingen. Das sei ein Sonderfall, in dem es eine gütliche Einigung gegeben habe, sagte Kretschmann. Die Flagge auf dem Schloss wurde zuletzt entfernt, nachdem es eine Beschwerde gegeben hatte.

Badische Flagge auf dem Schloss in Karlsruhe
Die frühere badische Flagge ist auf dem Schloss in Karlsruhe gehisst. | Bild: Daniel Schoenen/Badisches Landesmuseum/Archiv

Mehr zum Thema: 

Streit um Baden-Flagge auf dem Schloss: Karlsruhes OB Mentrup hat kein Verständnis für Verbot

Karlsruher fordert nach Flaggen-Streit: "Die Badische Fahne soll wieder gehisst werden!"

Letzte Ruhe im Depot: Baden-Fahne darf nicht mehr auf dem Karlsruher Schloss wehen

Symbol für Revolution: Karlsruher Schloss muss rote Fahne abhängen

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (77)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   dramutie
    (1514 Beiträge)

    11.07.2018 22:10 Uhr
    und wie viel zeit
    haben sie schon im stuttgarter miefkessel verschwendet? bei mir war es ein ausbildungsjahr und es zählte nicht zu meinen besten. zwischen "funktionierendem ordnungssinn im gemeinwesen" (was ich übrigens sehr schätze) und permanent angewandtem mobbing auf allen ebenen des daseins liegen welten. niemals zuvor und niemals danach hatte ich solche schwierigkeiten mit meinen mitmenschen wie während dieser 12 monate - und davor wusste ich in meinem jugendlichen leichtsinn noch nicht mal etwas von den bestehenden animositäten. dieser kehrwochenterror war nur das i-dipfele auf einem riesenhaufen geiz, ungeduld, knauserigkeit, missgunst, kleinlichkeit, misstrauen, gier, unfreundlichkeit, entenklemmerei und gestank!
    ja, ist ein trauma. so groß, dass nicht mal die rolling stones, queen, bon jovi und metallica es überwinden konnten!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Freidenker
    (25 Beiträge)

    10.07.2018 16:41 Uhr
    "Nordbadische Kleinkariertheit"
    ist ja wohl voellig daneben! Die ganze Flaggengeschichte stammt doch aus irgendeiner (staubigen) Stuttgarter Buerokratenstube und offenbart das Kleinkarierte derselben! Der MP hat schon ein gutes Gespuer fuer das Brodeln in Baden und schaemt sich hoffentlich fuer seine beamteten wuerttembergischen Vollstreckerseelen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   brueuepolker
    (77 Beiträge)

    11.07.2018 16:30 Uhr
    Falsch!
    Zitat von Freidenker "Nordbadische Kleinkariertheit"
    ist ja wohl voellig daneben! Die ganze Flaggengeschichte stammt doch aus irgendeiner (staubigen) Stuttgarter Buerokratenstube und offenbart das Kleinkarierte derselben! Der MP hat schon ein gutes Gespuer fuer das Brodeln in Baden und schaemt sich hoffentlich fuer seine beamteten wuerttembergischen Vollstreckerseelen.


    Nö. Regelungen auf Landesebene gelten auch für das gesamte Land (http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=VVBW-Min-20110823-SF&psml=bsbawueprod.psml&max=true).
    "Die ganze Flaggengeschichte" entstammt im Übrigen dem Gehirn eines (unbekannten) Karlsruher Querulanten, der sich an der roten Fahne über dem Schloss gestört hat. Bitte sachlich richtig bleiben und diesen kleinkarierten Schwabenhass einfach mal runterschlucken. Gibt schon viel zu viele Ewiggestrige wie den Mürb, die ständig ihren geschichtsklitternden Käse ausbreiten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   haku
    (3988 Beiträge)

    10.07.2018 16:00 Uhr
    Weil es keine Gesetze sind
    Es geht hier ja im Prizip nur um eine Dienstanleitung. Und das sind keine Gesetze. Nicht jedes Stück Papier, dass die Exekutive herausgibt muss von der Legislative abgesegnet werden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   likeka
    (333 Beiträge)

    10.07.2018 22:53 Uhr
    Eben
    mal wieder ein Fall von "keine Ahnung, aber dagegen"
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   357.Magnum
    (55 Beiträge)

    10.07.2018 15:44 Uhr
    Danke
    Hr. Ministerpräsident Kretschmann
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   motzki
    (700 Beiträge)

    10.07.2018 15:40 Uhr
    wir sind...
    ...keine doktrinäre, sagt ein grüner...! gestatten, dass ich lache... oh mann, ist schon wieder fasching
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Waterman
    (6149 Beiträge)

    10.07.2018 15:34 Uhr
    Nur mal zur Information
    Über dem Landesmuseum Württemberg in Stuttgart weht keine Fahne, obwohl die dort mehrere Türme haben.

    Wenn man jetzt einem Badischen Landesmuseum erlaubt, die badischen Farben zu hissen (am besten die Fahne des Freistaats Baden), ist das ja auch nicht so ganz daneben und es ist auch kein Angriff auf die Einheit des Landes BW.

    An offiziellen Flaggentagen sollte dann natürlich wieder die Landesflagge wehen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Lipa
    (514 Beiträge)

    10.07.2018 19:47 Uhr
    Flaggentage
    Meines Wissens wurde das schon immer so gehandhabt. :: Badische Flagge auf Dauer und bei Flaggenanordnung BW Flagge.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (10666 Beiträge)

    10.07.2018 18:10 Uhr
    auch an offiziellen Flaggentagen
    soll die badische Flagge wehen. Wenn schon - denn schon !!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 (8 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben