77  

Stuttgart/Karlsruhe Ministerpräsident Kretschmann gibt nach: Schloss Karlsruhe darf Baden-Flagge hissen!

Ausnahme im Flaggen-Streit: Das Karlsruher Schloss darf nun doch für die Zeit der Ausstellung «Revolution» die Baden-Flagge hissen.

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) sagte am Dienstag in Stuttgart, er habe dem Museum das überlassen, solange es das nach eigenem Ermessen für pädagogisch sinnvoll halte. Grundsätzlich aber gelte die Flaggenverordnung des Landes. Nach dieser dürfen öffentliche Gebäude im Eigentum des Landes nur mit Fahnen des Landes Baden-Württemberg, Deutschlands und Europas beflaggt werden.

Ausnahmen seien bisher nicht vorgesehen, sagte Kretschmann. Allerdings laufe die Verordnung bald aus. Der Regierungschef hält es für möglich, das Regelwerk künftig zu öffnen und Ausnahmen zuzulassen. "Wir sind ja keine Doktrinäre", sagte der Grünen-Politiker.

Schloss Karlsruhe Flagge
(Symbolbild) | Bild: Thomas Riedel

Im Fall des Badischen Landesmuseums in Karlsruhe gebe es Gründe für eine Ausnahme, die mit der Ausstellung dort zusammenhingen. Das sei ein Sonderfall, in dem es eine gütliche Einigung gegeben habe, sagte Kretschmann. Die Flagge auf dem Schloss wurde zuletzt entfernt, nachdem es eine Beschwerde gegeben hatte.

Badische Flagge auf dem Schloss in Karlsruhe
Die frühere badische Flagge ist auf dem Schloss in Karlsruhe gehisst. | Bild: Daniel Schoenen/Badisches Landesmuseum/Archiv

Mehr zum Thema: 

Streit um Baden-Flagge auf dem Schloss: Karlsruhes OB Mentrup hat kein Verständnis für Verbot

Karlsruher fordert nach Flaggen-Streit: "Die Badische Fahne soll wieder gehisst werden!"

Letzte Ruhe im Depot: Baden-Fahne darf nicht mehr auf dem Karlsruher Schloss wehen

Symbol für Revolution: Karlsruher Schloss muss rote Fahne abhängen

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (77)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Chris23
    (115 Beiträge)

    10.07.2018 18:12 Uhr
    Ausnahmegenehmigung für die Ausstellung
    Die bezieht sich wohl eher auf die rote Flagge, die zur Ausstellung gehörte und das überhaupt erst zum Thema gemacht hat. So eine Ausstellung hat auch einen Pädagogischen Kern.
    Bis 2015 hat ja auch keinen gestört das nirgends eine Baden Flagge war, und ich vermute auch in einen Jahr wird kaum einer drauf achten was dort hängt zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andi-b7
    (2710 Beiträge)

    10.07.2018 17:02 Uhr
    Vielen Dank an Ministerpräsident Kretschmann
    Echt stark 😎
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gaensebluemchen
    (465 Beiträge)

    10.07.2018 16:42 Uhr
    Die nächsten Wahlen ...
    ... kommen bestimmt, da will man uns Badener nicht komplett vergraulen ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   KlausKalle
    (335 Beiträge)

    10.07.2018 15:52 Uhr
    Da wird sich aber nun...
    ... ein Karlsruher Bürger ärgern.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Darth_Vader
    (779 Beiträge)

    10.07.2018 17:01 Uhr
    Und einer aus dem Landkreis.
    Lokalpatriotismus ist nämlich voll "nazi".
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Joerg_Rupp
    (2314 Beiträge)

    11.07.2018 18:19 Uhr
    es heißt
    Regionalnationalismus und nirgendwo stand was von Nazi
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Darth_Vader
    (779 Beiträge)

    11.07.2018 23:39 Uhr
    Ja, hallo Jogi-Ignaz-Emily...
    Schön, daß du wieder Zeit für uns hast. Jetzt wo die ultranationalen Kroaten im Finale stehen, kannst du uns doch bestimmt etwas über die Wertigkeit deren Flagge erzählen.
    Wie verhält es sich denn in diesem Fall? Ein wertloser Lappen? (geht wohl nicht,weil Zuwanderer)
    Ein Nationalsymbol der Kroaten/Jugoslawen? (geht wohl, weil Zuwanderer und kein Schwarz Rot Gold)
    Wir halten also fest: Nationalstolz ist dem Deutschen verboten, dem Ausländer aber dringend nahegelegt, weil er sonst assimiliert würde.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   dramutie
    (1507 Beiträge)

    10.07.2018 17:09 Uhr
    und
    was möchte eurer röchelige durchlaucht dagegen tun? imperiale truppen losschicken, die rebellen einen kopp kürzer machen, den todesstern in position fliegen oder nur beim imperator petzen?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Darth_Vader
    (779 Beiträge)

    10.07.2018 22:25 Uhr
    Als erste Maßnahme chrrr werde ich alle einfrieren lassen chrrr
    die zu doof sind die deutsche chrrr Rechtschreibung anzuwenden chrrr. Diese chrrr werde ich Jabba the Hutt überstellen. Chrrr das ist gutes Banthafutter chrrr.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   dramutie
    (1507 Beiträge)

    11.07.2018 22:22 Uhr
    oh ich sehe
    es muss natürlich "kopf" heißen. sorry, eure röcheligkeit. ich gebe mir künftig mehr mühe.
    ach, die versalien fehlen? und die majuskeln auch? die habe ich an han solo vertickt, er war soooo charmant, ich konnte einfach nicht anders ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 (8 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben