Karlsruhe Metzgers Vision

Stoff zur Diskussion bietet der geplante Stadionumbau genug (Foto: ka-news)
"Ein Stadion für Karlsruhe; Visionen - Ziele - Chancen: Für Karlsruhe, für den KSC und für die Region" ist das Thema einer Podiumsdiskussion, zu der die Supporters Karlsruhe, der offizielle Fandachverband des KSC, alle Interessierten einlädt. "Wir wollen, dass Bewegung in die Sache kommt", so Supporters-Vorstand Martin Löffler. Gerade jetzt, wo der Stadionumbau mal wieder vor dem Aus stehe [].

Eine hochrangige und kompetente Besetzung des Podiums, viele geladene Gäste, und nicht zuletzt die interessierte Öffentlichkeit können "Für und Wider in der Stadionfrage" aus verschiedenen Blickwinkeln, Ansätzen und Aspekten erörtern. Wie führt man die gegensätzlichen Pole Emotionen und Fakten, Wünsche und nüchternes Kalkül, Tradition und Zukunft zu einer Lösung zusammen?

"Man muss nur über den Tellerrand schauen", so Löffler, "überall wird gezeigt wie es geht. In Hoffenheim und Stuttgart wird gebaut." Gäste sind unter anderem der Brettener Oberbürgermeister Paul Metzger, der seine Anregungen zur Standortdebatte vorstellen wird. Moderiert wird die Veranstaltung von Jürgen Essig vom SWR. Diskutiert wird morgen Abend, Freitag, 11. April, 19 Uhr, im KSC-Clubhaus im Wildparkstadion.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.