56  

Karlsruhe Letzte Ruhe im Depot: Baden-Fahne darf nicht mehr auf dem Karlsruher Schloss wehen

Jahrelang flatterte sie auf dem Turm des Karlsruher Schlosses - jetzt bleibt sie für immer im Depot. Die Baden-Flagge wird nicht mehr gehisst werden, sagte eine Sprecherin des im Schloss untergebrachten Badischen Landesmuseums am Dienstag.

Zuvor hatten die "Badischen Neuesten Nachrichten" berichtet. Grund für das Aus der badischen Flagge ist der Wirbel um die rote Fahne, der im Juni ausgebrochen war.

Diese hatte das Museum als Symbol für die Ausstellung "Revolution! Für Anfänger*innen" auf dem Turm gehisst, dann aber auf Anweisung des Staatsministeriums wieder abgehängt. Auf Landesgebäuden wie dem Karlsruher Schloss sind demnach nur Landes-, Bundes- oder Europaflaggen erlaubt - und damit nicht nur keine Revolutionsfahne, sondern auch keine Baden-Flagge mehr. Seither weht dort die Landesflagge.

Den Wirbel um die rote Fahne hatte ein Karlsruher Bürger angezettelt. Über die Baden-Fahne hatte sich hingegen nie jemand beschwert, sagte die Museumssprecherin, sie sei im Gegenteil immer sehr positiv wahrgenommen worden von Besuchern. "Der Badener ist stolz auf seine Fahne", sagte sie. "Wir sind jedoch eine Institution des Landes und halten uns selbstverständlich an die Regeln." Die Badische Fahne ruhe nun im Depot - zusammen mit der roten Fahne.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (56)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Robert1959
    (1912 Beiträge)

    03.07.2018 15:44 Uhr
    Und was hat das Land den Badenern gezahlt?
    Ich finde, das auch die Wappen wieder angemalt werden sollten!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Nerolino
    (32 Beiträge)

    03.07.2018 13:17 Uhr
    Das ist doch wohl ein Scherz?
    Auf den Turm vom Badischen Schloss gehört auch die Badische Flagge. Egal ob Landesgebäude oder nicht. Irgendwie müssen wir uns ja von den Württemberger unterscheiden.

    Bei uns weht die Badische Flagge vor unserm Haus. Und das bleibt auch so.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (4089 Beiträge)

    03.07.2018 14:38 Uhr
    Baden
    ist halt politisch als solches nicht existent.

    Aber das ist mal wieder echt der Oberwitz. Herzlichen Glückwunsch diesem Berufsdemonstranten. Am besten mit Bild und Adresse in die Zeitung setzen. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (4089 Beiträge)

    03.07.2018 15:24 Uhr
    Ich möchte
    noch anmerken, dass ich selbst als furchtloser und treuer Untertan des württembergischen Königs mit der badischen Flagge auf dem Schloss absolut einverstanden war. zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mpkj2009
    (135 Beiträge)

    03.07.2018 12:42 Uhr
    Der Blitz....
    soll ihn beim Kacken treffen...

    Feg doch als aller erstes mal vor Deiner Haustüre oder auch Dir ein vernünftiges Hobby!!!!

    Meine Güte... die Fahne auf dem Schloss ist mittlerweile genauso ein inoffizielles
    Wahrzeichen auf dem Dach wie die Pyramide auf dem Marktplatz...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   haku
    (4047 Beiträge)

    03.07.2018 12:36 Uhr
    Ich hoffe nur...
    ...der Denunziant war ein patriotischer Badener, der sich jetzt so dermaßen selber ins Knie geschossen hat. Möge er dereinst in schwäbischer Erde ruhen müssen! grinsen
    Jetzt sind wohl die Stadt und die Parteien gefordert, eine Ausnahmegenehmigung der Innenministeriums zu erarbeiten. Es kann ja nicht sein, dass auf dem Badischen Landesmuseum, der ehemaligen badischen Residenz, die badische Flagge nicht mehr wehen darf. Wird Zeit, dass die rote Brülltüte auf dem Schlossbalkon endlich mal ordentlich benutzt wird!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gaensebluemchen
    (499 Beiträge)

    03.07.2018 17:06 Uhr
    Genau, ab mit dem Kerl ...
    ... in württemberger Erde, überwuchert von einem Krautfeld oder Trollinger Rebstöcken. Da soll er verfaulen ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 (6 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: