Karlsruhe Kulturhauptstadt 2010

Im Rahmen der Bewerbung um den Titel der "Kulturhauptstadt 2010" arbeitet der Künstler Jochen Gerz zur Zeit im Auftrag der Fächerstadt an dem Projekt "Platz der Grundrechte". Auf dem zentralen Platz sollen 24 Straßenschilder mit Aussagen von Bürgern zum Thema "Recht" aufgestellt werden. Außerdem sollen 24 weitere Plätze im Stadtgebiet bestimmt werden, an denen das Kunstwerk ebenfalls entstehen soll. Diese Orte sollen von den Bürgern selbst in drei öffentlichen Foren festgelegt werden.

Kulturdezernent Ullrich Eidenmüller ruft die Bürger zur aktiven Teilnahme auf. Das erste Forum wird am Dienstag, 11. Mai, um 18 Uhr im Bürgersaal des Rathauses am Marktplatz stattfinden. Jedes Forum soll eine Diskussion und eine Abstimmung über acht der Standorte ermöglichen. "Es geht um Karlsruhe und das Recht, die Kunst und den öffentlichen Ausdruck", heißt es auf der Einladung an die Bürger.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.