Druckansicht: Kommunalwahl in Karlsruhe: "Noch besser" - Die Partei verulkt CDU-Plakate | ka-news
 

Karlsruhe Kommunalwahl in Karlsruhe: "Noch besser" - Die Partei verulkt CDU-Plakate

Bild: (cob)

Der Karlsruher CDU-Fraktion geht es um Arbeitsplätze, Sicherheit und Kinderbetreuung - mit dem Slogan "Besser für Karlsruhe" wollen die konservativen Wähler an Land ziehen; den Gemeinderat entern. Das für manche austauschbar scheinende Wahlplakat stellt jedoch für die Partei "Die Partei" ein gefundes Fressen dar - die Politscherzkekse haben nun ihre Version des CDU-Plakats in direkter Nähe zur "Konkurrenz" aufgehängt. Der Slogan: "Noch besser für Karlsruhe" - sowie sämtliche CDU-Schlagwörter wie "Mittelstand" wurden beim Wahlplakat der Partei durch "Babyeinhörner" und "Nachtschattenblümchen" ersetzt.

Da hat sich Die Partei einen Scherz erlaubt, über den auch über Karlsruhes Grenzen hinaus gelacht wird... Nachdem die Spaßpartei offiziell zur Karlsruher Kommunalwahl im Mai zugelassen wurde, folgte nun der erste Streich - dieses Mal bekam die CDU-Fraktion ihr Fett weg.

Unter den Mottoplakaten "CDU - besser für Karlsruhe", gespickt mit politischen Schlagwörtern wie "Sicherheit", "Arbeitsplätze" und "Kinderbetreuung" auf orangenem Hintergrund, haben nun Die-Partei-Mitglieder ihre Version des aus ihrer Sicht austauschbaren Wahlplakats aufgehängt. Ihr Slogan: "Die Partei - noch besser für Karlsruhe." Statt kommunalen Streitthemen stehen hier unter anderem "Tanztee", "Babyeinhörner" und "Bier" auf der Agenda.

In einem Presse-Statement heißt es seitens der Spaßvögel: "Mit unserem Plakat haben wir dies in angemessener Weise zurechtgerückt und die CDU eindeutig in punkto Inhaltsleere überboten!" Was wohl die konservative Konkurrenz davon hält?