Karlsruhe Keinen Einsatz wert? Polizei wollte Entenfamilie retten und wurde deshalb attackiert

Eigentlich wollten Beamte des Polizeireviers Karlsruhe-Marktplatz am Samstagvormittag nur eine Entenfamilie im Bereich der Erbprinzenstraße auf Höhe des Friedrichsplatzes vor Gefahren im Verkehr in Sicherheit bringen - doch einem Passanten schien diese Absicht keinen Polizeieinsatz Wert zu sein, weswegen er die Polizisten nicht nur verbal sondern auch körperlich attackierte.

Zunächst habe er die Beamten in verbal aggressiver Art angegangen und einen daraufhin erteilten Platzverweis nicht befolgt, heißt es im Bericht der Polizei.

Als diese schließlich seine Personalien feststellen wollte, sei seine verbale Aggressivität jedoch in Handgreiflichkeiten umgeschlagen. Der Mann musste von den Beamten letztlich zu Boden gebracht und kurzzeitig gefesselt werden.

Polizei sucht Zeugen

Zur weiteren Klärung des Sachverhaltes werden Zeugen des Vorfalls gebeten, sich mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Marktplatz unter der Rufnummer 0721/6663311 in Verbindung zu setzen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen