Browserpush
 

Karlsruhe Zeugen gesucht: 19-Jähriger in Karlsruher Brunnenstraße verprügelt und ausgeraubt

Wie die Polizei Karlsruhe in einer Pressemitteilung bekanntgibt soll ein 19-Jähriger in der Nacht zum Dienstag Opfer eines Raubes in der Brunnenstraße geworden sein. Vor dem Raub habe es zwischen dem 19-Jährigen und fünf weiteren Personen Streit gegeben. Der junge Mann musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Nach bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei Karlsruhe soll der junge Mann gegen 01.40 Uhr in einen Streit und anschließend in eine körperliche Auseinandersetzung mit fünf Personen geraten sein. Nachdem die Täter den Geschädigten niedergeschlagen haben sollen, seien vermutlich dessen weiße Nike-Jacke sowie die Bauchtasche nebst Geldbeutel und Smartphone entwendet worden.

Zwischenzeitlich hinzugeeilte Streifenbeamte des Polizeireviers Karlsruhe-Marktplatz haben in der Folge drei männliche Tatverdächtige vorläufig festnehmen können. Der 19-Jährige trug eine schwere Schulterverletzung und mehrere Prellungen davon. Er musste von dem alarmierten Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.

Zeugen oder sonstige Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der 0721 666-5555 beim Kriminaldauerdienst Karlsruhe zu melden.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen