Karlsruhe Wegen Bauarbeiten: Moltkestraße ab Dienstag teils voll gesperrt

Wer zum Städtischen Klinikum Karlsruhe will, muss ab Dienstag, 22. September, aufpassen: Aufgrund von Straßenarbeiten wird die Moltkestraße ab der Kreuzung mit der Blücherstraße voll gesperrt.

Zeitgleich zum barrierefreien Umbau der Haltestellen Kußmaulstraße/Städtisches Klinikum und Moltkestraße/Städtisches Klinikum durch die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) finden weitere Bauarbeiten statt: Die Stadtwerke Karlsruhe kümmern sich um die dortigen Hausanschlüsse, im Zuge dessen werden auch Anpassungsarbeiten im Straßenbereich und im Bereich der Geh- und Radwege durchgeführt.

So wird in den Kreuzungsbereichen der Pflasterbereich um die Signalmasten mit Blindenleitsystemen ausgestattet, erklärt die VBK in einer Pressemeldung. "In Einzelfällen ist es erforderlich, dass diese Bauarbeiten bis 20 Uhr durchgeführt werden müssen."

Ab Dienstag muss dazu die Moltkestraße ab der Kreuzung Moltkestraße/Blücherstraße voll gesperrt werden. Von Westen - also von der Hertzstraße - her kommend ist es aber noch möglich, in die Kußmaulstraße einzubiegen. "Ab einem späteren Zeitpunkt, wenn die Blücherstraße wieder für den Straßenverkehr geöffnet wird, wird auch die Kreuzung Moltkestraße/Kußmaulstraße gesperrt."

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.