14  

Karlsruhe Von "gelungen" bis "trostlos": Was halten die Karlsruher von der Neugestaltung ihres Marktplatzes?

Am Samstag, den 10. Oktober wurde der umgebaute Karlsruher Marktplatz offiziell eröffnet. Doch was halten die Karlsruher von dem neugestalteten Mittelpunkt der Innenstadt? Was könnte am gewählten Konzept noch verschönert werden, was gefällt gut? ka-news.de hat dazu mit einigen Passanten gesprochen.

Bei den Befragungen zum Marktplatz fällt die insgesamt positive Resonanz der Karlsruher Bürger auf. An sich sind die Bürger mit der Idee zur Gestaltung zufrieden, kleine Verbesserungsvorschläge gibt es aber dennoch. 

"Der Platz wirkt noch etwas leer!"

"Ich finde den Bodenbelag untypisch für einen Marktplatz, das sticht heraus und gefällt mir gut." erklärt Jonas Hovestadt seinen Eindruck.

Jonas Hovestadt findet den Marktplatz noch etwas leer, wenn kein Markt stattfindet.
Jonas Hovestadt findet den Marktplatz noch etwas leer, wenn kein Markt stattfindet. | Bild: Lisa-Maria Schuster

"Auch die modernen Lampen passen gut ins Stadtbild. Der Platz wirkt allerdings noch etwas leer, wenn kein Markt stattfindet." so der 19-Jährige. 

Da stimmt seine Schwester Judith Hovestadt ihrem Bruder absolut zu. "Mir fehlt gerade bei den Sitzbänken viel mehr Grün auf dem Platz. Vielleicht noch ein weiterer Brunnen, damit der Bereich nicht so kalt wirkt. Hoffentlich wird alles zur Weihnachtszeit noch schön dekoriert."

"Die Neugestaltung ist richtig gelungen"

Keinen Verbesserungsvorschlag hat Konstantin H., der mit der Platzgestaltung absolut zufrieden ist. 

Konstantin H. ist mit der Neugestaltung des Marktplatzes zufrieden.
Konstantin H. ist mit der Neugestaltung des Marktplatzes zufrieden. | Bild: Lisa-Maria Schuster

"Mir gefällt der weitläufige Platz und das hier nicht wie früher noch Schienen liegen. Mehr Grün brauche ich nicht, der Schlosspark ist ja gleich nebenan." erklärt der 38-jährige.

"Im Sommer wird es ohne Bäume vermutlich sehr heiß."

"Ich finde die Neugestaltung sehr gut, das ist richtig gelungen." betont Jutta Konrath aus Muggensturm. "Aber mir fehlen ein paar Bäume."

Jutta Konrath aus Muggensturm
Jutta Konrath aus Muggensturm | Bild: ka-news.de

In die gleiche Kerbe schlägt auch Frank Weber. Er schreibt unter einem ka-news.de Facebook-Post: "Trostlos. Es fehlt eine Seele. Es fehlt Grün."

Bild: Facebook

Und was sagen die Gastronomen um den Karlsruher Marktplatz zum neuen Konzept? ka-news.de hat Hilmar Schäuble, den Betreiber der Marktlücke zur Neugestaltung des Marktplatzes befragt. "Fertig ist das Ganze ja noch nicht." so der Gastronom. 

Hilmar Schäuble, der Betreiber der Marktlücke, ist nach 7 Jahren Baustelle erleichtert, dass der Marktplatz endlich eröffnet wurde.
Hilmar Schäuble, der Betreiber der Marktlücke, ist nach 7 Jahren Baustelle erleichtert, dass der Marktplatz endlich eröffnet wurde. | Bild: Lisa-Maria Schuster

"Erleichtert sind wir seit der Eröffnung natürlich, die ganze Baustelle zieht sich ja nun schon sieben Jahre, viel länger als ursprünglich geplant. Das moderne Aussehen des Platzes finde ich gut. Nur im Sommer wird es darauf wahrscheinlich sehr heiß. Man bräuchte mehr schattenspendende Bereiche."

Auch negatives Feedback

Aber: Nicht bei allen Bürgern findet der neugestaltete Marktplatz so viel Anklang. Auf der ka-news.de Facebook-Seite und im Kommentarbereich gibt es auch negative Kommentare. Vor allem fehlende Bäume und die Pflasterauswahl werden kritisiert. 

Bild: Facebook
Aufgrund fehlender Informationen, zur Sammlung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten, können wir Inhalte von Facebook leider aktuell nicht auf dieser Seite anzeigen.
Bild: Facebook

Die Meinungen über Karlsruhes neue "gute Stube" gehen also auseinander. Die Zukunft wird zeigen wie die Stadt mit dem Feedback umgehen wird. 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (14)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   kritiker_2014
    (755 Beiträge)

    13.10.2020 17:22 Uhr
    Die Karlsruher haben ihren Marktplatz wieder!
    oder auch nicht. Nachdem am 10.10 vollmundig erklärt wurde die Karlsruher haben ihren Marktplatz zurück
    sehe ich nach dem 10.10. wieder nur Absperrungen auf dem Marktplatz.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   dipfele
    (5863 Beiträge)

    15.10.2020 17:16 Uhr
    Der Marktplatz....
    ….. wird seine Funktion ohnehin verlieren, wenn alle U-Strab fahren. Wer steigt da schon wegen ein paar Blumen 12 Meter aus der Tiefe? Und Bewohner gibt es sowieso fast keine in der City.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   haku
    (4180 Beiträge)

    13.10.2020 16:21 Uhr
    Man könnte meinen...
    ...bisher seien die Karlsruher der Sommerhitze immer auf dem Marktplatz entfleucht...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Waterman
    (6525 Beiträge)

    13.10.2020 15:37 Uhr
    Mir gefällt der Platz - Weinbrenner wäre zufrieden.
    Es fehlen noch die Kameras, um denjenigen, die ihre Meinung per Sprühdose und Salatöl kundtun, die verdiente Öffentlichkeit zu schaffen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   myopinions
    (1215 Beiträge)

    13.10.2020 15:31 Uhr
    ..............bei Nacht "o.k."
    am Tag "oh jeh".
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   max
    (270 Beiträge)

    13.10.2020 14:38 Uhr
    Ich finde es gut,
    dass hier jeder seine Meinung und Eindrücke sagen bzw. schreiben kann. ob positiv oder negativ. Nach den langen Bauarbeiten sollte man inm Moment zufrieden sein. Ich bin überzeugt, dass 2021 hier noch einiges gemacht wird.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ramius
    (216 Beiträge)

    13.10.2020 12:27 Uhr
    Schade.
    Den Marktplatz kann man eigentlich nur direkt wieder abreißen.
    Man weiß um die Klimaprobleme seit Jahren, aber nein auf den Marktplatz kommt kein Baum! Wie kann man nur so einen Marktplatz bauen. Das ist in keinster Weise zeitgemäß oder attraktiv. Dazu noch die schrecklichen Lampen. Kurz eine seelenlose Vollkatastrophe.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Senfdazu
    (436 Beiträge)

    13.10.2020 06:14 Uhr
    😎
    wird alles, wie die neuen U-Bahn-Haltestellen leider bald von Randalierer mit Spraydosen verschandelt werden, so wie in jeder Großstadt 😥😥😥.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   wolkenschauer
    (1454 Beiträge)

    12.10.2020 22:40 Uhr
    Seelenlose
    kalte Steinwüste, die im Sommer zum Backofen hochglüt. Ökologisch und fürs Innenstadtklima ein weiterer prekärer Hotspot (neben den Verwüstungen zB am Friedrichsplatz). Komplettversiegelter Müll. Hats den neuen Exerzierplatz gebraucht ? Klimatauglich maximal fürs 18. Jahrhundert.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (10953 Beiträge)

    13.10.2020 15:45 Uhr
    Und wie war es früher?
    Der Marktplatz war schon immer eine Steinwüste ohne jegliches Grün, an dem es auch schon immer heiss wurde bei entsprechendem Wetter, auch schon vor 300 Jahren.
    Geändert hat sich also nichts, nur die Gleise sind nach ca. 150 Jahren wieder verschwunden.
    Ein Exerzierplatz war der Marktplatz im übrigen nie.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.