Browserpush
 

Stutensee Wagen überschlägt sich auf L560 bei Stutensee: 32-Jähriger schwer verletzt

Am Donnerstag, gegen 14.50 Uhr, ist auf der Landesstraße 560 bei Stutensee ein 32-jähriger Autofahrer von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen überschlug sich, der Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Nach ersten polizeilichen Feststellungen war der 32-Jährige auf der L 560 in südlicher Richtung unterwegs. "In einer langgezogenen Linkskurve vor der Abfahrt nach Friedrichstal und Staffort, kam der Fahrer möglicherweise wegen nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach im angrenzenden Feld. Der Mann kam unter Einsatz eines Rettungsdienstes mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus", heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei Karlsruhe.

Auch die örtliche Feuerwehr war zur Unterstützung vor Ort. Wegen des Unfalls sei die Fahrbahn halbseitig gesperrt gewesen, weshalb der Verkehr in Richtung Karlsruhe über die Gegenfahrbahn geleitet wurde.

Auch die Auffahrt nach Stutensee war wegen Umleitungsmaßnahmen gesperrt, was teilweise zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führte. Der Kleinwagen musste abgeschleppt werden. Nach Angaben der Polizei liegt der Sachschaden bei etwa 10.000 Euro.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen