12  

Berlin Studie belegt: Vollständige Impfungen essenziell gegen Delta-Variante

Starke Veränderungen durch Mutationen, sodass Antikörper sie nicht mehr erkennen: Sogenannte Immunflucht-Varianten sind in der Corona-Pandemie ein Schreckgespenst. Nun gibt es neue Daten zu Delta.

Die nun auch in Deutschland vorherrschende Delta-Variante des Coronavirus scheint im Laborversuch Antikörpern von Erstgeimpften und ungeimpften Genesenen teilweise zu entkommen. Darauf liefert eine Studie im Fachblatt "Nature" weitere Hinweise.

Auf dem Arm eines Mannes klebt ein Pflaster, nachdem er mit einem Corona-Impfstoff geimpft wurde.
Auf dem Arm eines Mannes klebt ein Pflaster, nachdem er mit einem Corona-Impfstoff geimpft wurde. | Bild: Fabian Sommer/dpa/Symbolbild

In den Experimenten seien die nach einer Einzeldosis von Biontech/Pifzer und Astrazeneca gebildeten Antikörper kaum in der Lage gewesen, an die in Indien entdeckte Mutante zu binden und sie unschädlich zu machen, berichten Forscher um Olivier Schwartz vom Institut Pasteur in Paris. Eine effiziente Reaktion gegen Delta hätten beide Vakzine erst nach der zweiten Dosis hervorgerufen - bei 95 Prozent der Personen (nach einer Dosis: 10 Prozent).

Booster für Genesene schützen vor Delta

Auch Antikörper in Blutproben von ungeimpften Genesenen sind laut der Studie im Vergleich zur bisher vorherrschenden Variante Alpha weniger gut in der Lage, an Delta zu binden.

Nach Analysen von Proben von Genesenen, die bereits eine Impfung erhalten hatten, schreiben die Forscher, die Ergebnisse deuteten stark darauf hin, dass ein solcher Booster Genesene höchstwahrscheinlich gegen eine Vielzahl zirkulierender Virusstämme schütze, darunter Delta.

Ergebnisse aus derartigen Laborexperimenten können nicht unmittelbar auf den Impfschutz in der Praxis übertragen werden. Das Autorenteam schreibt, die untersuchten Spiegel sogenannter neutralisierender Antikörper würden jedoch als starker Hinweis auf den Immunschutz gegen symptomatische Corona-Infektionen gelten.

Ein Teil der positiven Corona-Proben wird auf Varianten hin untersucht. Delta ist auf dem Vormarsch.
Ein Teil der positiven Corona-Proben wird auf Varianten hin untersucht. Delta ist auf dem Vormarsch. | Bild: Marijan Murat/dpa

Das menschliche Immunsystem wehrt sich nicht nur mit Antikörpern gegen Krankheitserreger, es gibt auch noch eine zelluläre Immunität.

Wie die Forscher weiter berichten, ist Delta resistent gegen manche der im Labor hergestellten Antikörper-Präparate, darunter Bamlanivimab. Derartige Therapien werden mancherorts bei Risikopatienten zu Beginn der Infektion verwendet, um einen schweren Verlauf von Covid-19 abzuwenden. Zumindest in Deutschland sind sie aber noch nicht in der Breite im Einsatz.

 

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus hält Karlsruhe in Atem: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für die Fächerstadt und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (12)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   barheine
    (702 Beiträge)

    08.07.2021 18:54 Uhr
    Da bin ich ja schon gespannt, wie unsere Politiker künftig noch Einschränkungen der bürgerlichen Rechte von Geimpften rechtfertigen wollen. Epsilon?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   UngueltigDannZuLang
    (371 Beiträge)

    10.07.2021 11:44 Uhr
    Wollen sie das?
    Selbst ein Doktor Lauterbach haelt harte Massnahmen bei einer vierten Welle nicht mehr fuer vertretbar und durchsetzbar. Man kann auch ewig schmollen. Und wie oft hat er Recht gehabt?
    Wir sind inzwischen bzgl Corona so weit, dass es (fast) jeder selbst in der Hand hat oder in naher Zukunft in der Hand haben wird, wie er sich und die seinen schuetzt. (Weniger als 40% - oder sind wir schon knapp drueber? - ist fuer mich uebrigens noch kein Impferfolg)
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kommentar
    (956 Beiträge)

    10.07.2021 18:10 Uhr
    Ungefähr genauso häufig,
    wie er absolut nicht Recht gehabt hat.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   fahrbahnteiler
    (407 Beiträge)

    10.07.2021 13:32 Uhr
    Wir haben es
    leider nicht selber in der Hand. Die Bundesjustizministerin hat gerade gesagt, massgeblich für die Aufhebung der Beschränkungen sei nicht das Impfangebot für alle, sondern die Herdenimmunität.

    Und für die setzt das RKI eine Impfquote von 85% voraus. Wenig realistisch dass wir die erreichen.

    Fazit: wir bekommen unsere Freiheit ohnehin nicht mehr zurück.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Motorhead
    (679 Beiträge)

    10.07.2021 17:02 Uhr
    Also
    Wir waren gerade zwei Tage unterwegs und hatten alle Freiheiten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Dalli_Klick
    (655 Beiträge)

    10.07.2021 17:53 Uhr
    Ehrlich?
    Sie durften ohne Maske einkaufen? Sie durften ohne Kontaktverfolgung ins Restaurant? Sie durften ohne Impfnachweis und Test ins Hotel? Chapeau! Wo waren Sie denn, jedenfalls nicht in Deutschland...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   UngueltigDannZuLang
    (371 Beiträge)

    10.07.2021 19:45 Uhr
    Kontaktnachverfolgung sind fuer mich keine Einschraenkung meiner Freiheit
    Habe ich auch nie behauptet. Viel zu selten war ich dort, und oft ging das nur ueber die gruene Grenze. In ein Land, in dem Kinder im letzten Schuljahr fast durchgehend in die Schule konnten.
    Und wenn ich etwas von erbaermlich geschrieben habe, meine ich genau dieses Deutschland.
    (Und mit genau drei 'Kontakten' in mehr asl 15 Monaten, gehoere ich sicher nicht zu den Superspreadern. Dafuer bin ich naemlich zu daemlich, halt nein, zu intelligent.)
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   UngueltigDannZuLang
    (371 Beiträge)

    10.07.2021 18:27 Uhr
    Wenn ich mal fuer ihn antworten soll oder darf
    So, wie ich seit Jahren Urlaub mache, tut das niemandem weh. Und wenn es etwas schwieriger wird, entdecken alle unsere Freiheit? Sogar die CDU hat jemanden gefunden, der 1ns komma noch was Milliarden fuer alle in die Presse hieft. Nachdem man in der Pandemie so versagt hat und die meisten Milliarden an die Grossen verteilt hat.
    Wenn ich ein Kind waere wuerde ich sagen, es sind nicht eure Milliarden, die wir wollen, sondern unsere Zukunft.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   UngueltigDannZuLang
    (371 Beiträge)

    10.07.2021 15:03 Uhr
    Man muss es nur wollen
    Langsam klinge ich wie 'Wir sind Helden'
    (Fuer alle, die die nicht kennen, war eine Band aus meiner Jugend, also 40+)
    Ich bin auch nicht gluecklich ueber den Spruch - erinnert er mich leider an meine Unzulaenglichkeiten. Aber wer es gar nicht erst versucht, hat schon verloren.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   UngueltigDannZuLang
    (371 Beiträge)

    10.07.2021 14:33 Uhr
    So richtig widersprochen haben Sie mir nicht
    Aber ich moechte Ihnen widersprechen: Zitat 'Fazit: wir bekommen unsere Freiheit ohnehin nicht mehr zurück.' Das sehe ich ganz anders. Wobei ich nicht anfangen will, ueber den Begriff Freiheit zu diskutieren.
    Und ich bin heilfroh, dass man auch noch diskutieren kann - von auf die Strasse gehen ganz zu schweigen, das war nie verboten (das stoert nur manche, die mit den Zielen nicht einverstanden sind) - und sich widersprechen. Manche habe das zuletzt geleugnet und die Weisheit fuer sich gepachtet. Vor schon ziemlich langer Zeit auch die 'Wir sind das Volk'-Brueller.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.