Browserpush
15  

Karlsruhe VBK warnt vor leichtsinnigem Verhalten in Nähe der Oberleitungen auf der Kaiserstraße: "Es fließt noch Strom"

Vor einem Monat wurde der Stadtbahntunnel in Karlsruhe eröffnet. Seitdem fahren elf Tram-und Stadtbahnlinien unterirdisch durch die Karlsruher Innenstadt. Um aktuell die Stabilität der Stromversorgung für den innerstädtischen Bahnverkehr in Karlsruhe zu gewährleisten, fließt derzeit jedoch noch Strom durch die Oberleitungen in der Kaiserstraße – lediglich aufgrund einer Veranstaltung Mitte Dezember 2021 hatten die VBK den Stromfluss temporär abgeschaltet. Die VBK warnen deshalb vor leichtsinnigem Verhalten in der Nähe der Oberleitungen.

"Für die Oberleitungen in der Kaiserstraße gilt der gleiche Gefahrenhinweis wie für alle Oberleitungen an Bahnstrecken: Personen, die der Fahrstromleitung zu nahe kommen, begeben sich in Lebensgefahr. An den innerstädtischen Trambahnstrecken beträgt die Spannung 750 Volt an der Fahrleitung – das ist mehr als die dreifache Spannung wie bei einer Haushaltssteckdose. Bei Stadt- und Eisenbahnstrecken in der Region beträgt die elektrische Spannung sogar 15.000 Volt. Damit ein potenziell tödlicher Stromschlag ausgelöst wird, muss die Oberleitung nicht einmal zwangsweise berührt werden", heißt es in einer Pressemitteilung der Verkehrsbetriebe. Im Laufe dieses Jahres werde mit dem Rückbau der Bahninfrastruktur begonnen. Auf der Agenda stünde dabei auch die Demontage der Oberleitungen und Fahrleitungsmasten.

 

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (15)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Kommentar
    (1284 Beiträge)

    15.01.2022 00:04 Uhr
    Das wird uns
    in ganz nah nächster Zeit zusammen mit der Ursache für dieses Gummi-Schleim-Chaos letzten Sommer mitgeteilt - bestimmt! zwinkern

    Anbei zu dem Thema: Auf der neuen Kreuzung Karlstraße-Kriegsstraße sehen die Verfugungen, die sich bereits von den Schienen lösen, wieder genauso aus wie die, die herausgekommen sind.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Roberts
    (1 Beiträge)

    14.01.2022 12:44 Uhr
    Kaiserstr.
    Dazu muss man sagen, das seid der Tunnel in Betrieb ist sind die Weichen an der Universität und am Europaplatz verkeilt,es ist nicht so einfach das wen eine Störung wär im Tunnel man die Bahnen umleiten kann über die Kaiserstr.
    Ist schon richtig das man demnächst anfängt mit dem Rückbau der Kauserstr.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   patrickkk
    (2303 Beiträge)

    14.01.2022 12:01 Uhr
    ...
    Dann wäre es gut wenn man nicht gleichzeitig behaupten würde da könnte nicht ausgewichen weil kein Strom fließt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   UngueltigDannZuLang
    (465 Beiträge)

    14.01.2022 13:09 Uhr
    Unverantwortlich letztlich
    Habe wieder viel verpasst in KA. Wer hat das wann gesagt? Dass kein Strom mehr fliesst?

    Was waeren schon Verantwortung und Wahrheit gegen Geltungsdrang? Also bitte!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   patrickkk
    (2303 Beiträge)

    14.01.2022 13:47 Uhr
    ...
    Zitat von KVV Sprecherin „Der Strom auf der Oberleitung zwischen Kronenplatz und Europaplatz ist abgeschaltet“, bestätigt Pressesprecherin Sarah Fricke.


    Kawai hat den entsprechenden Artikel verlinkt.

    Würde auch kein Sinn machen das weiter zu betreiben, da auch dass Geld kostest. Wobei, wenn ich rechte überlege...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben:
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen