5  

Karlsruhe Urlaub vor der Haustür: 5 Radtouren in und um Karlsruhe

Wer in Corona-Zeiten nicht weit fahren möchte, aber dennoch Erholung sucht, findet in der Region Karlsruhe zahlreiche Ausflugsziele. In einer ka-news.de-Mini-Serie "Urlaub vor der Haustür" zeigen wir Ihnen Inspirationen für die Freizeitgestaltung. Heute: Radtouren in und um Karlsruhe.

Die Fächerstadt ist die ideale Umgebung zum Radfahren, denn Karlsruhe liegt direkt am Rhein und am Fuße des Schwarzwaldes. Mit dem Fahrrad lassen sich andere Ecken und Winkel erkunden, als es mit dem Auto oder zu Fuß möglich wäre. ka-news.de hat fünf Radtouren in Karlsruhe und der Umgebung in der Übersicht.

Durch den Oberwald, vorbei an der Hedwigsquelle nach Ettlingen

Strecke: zirka 20 Kilometer

Dauer: 1,5 Stunden

Die Rund-Tour startet am Südausgang des Karlsruher Hauptbahnhofs und verläuft über den Stromberg-Murr-Radweg in Richtung Pforzheim. Sobald das Wasserwerk, also der Wasserturm erreicht ist, geht es auf dem Schwarzwald-Radweg in den Oberwald. An der ersten Weggabelung halten Sie sich links und folgen von nun an dem Rundweg durch den Oberwald (weißes Eichenblatt auf grünem Grund).

Bild: Zoo/Timo Deible

Am Ende des Weges geht es dann rechts zum Oberwaldsee und von dort aus links zum Erlachsee, den Sie im Uhrzeigersinn, der Wegbeschilderung nach, umfahren. Folgen Sie den Schildern nach Ettlingen und zweigen dann links in Richtung B3 zur Hedwigsquelle ab. An der Quelle biegen Sie rechts auf den Saumweg ab, Sie fahren nun am Waldrand entlang in Richtung Ettlingen. Sobald Sie die Ettlinger Altstadt erreicht haben, geht es den Beschilderungen nach wieder zurück nach Karlsruhe. 

Sauermündungsrunde von Forchheim

Strecke: zirka 63 Kilometer

Dauer: 3,5 Stunden

Sie beginnen Ihre Radtour am Silberstreifen und fahren zum Epplesee, der ein wunderbarer Halt- und Aussichtspunkt ist. Weiter geht es über Mörsch nach Neuburgweiher, über die Felder und Wiesen nach Au am Rhein. Entlang des Waldes führt Sie der Weg über Elchesheim-Illingen nach Steinmauern und Plittersdorf in die Rastatter Rheinauen. Folgen Sie dem Weg zu erst nach Ottersdorf und dann nach Wintersdorf, denn dort überqueren Sie an der deutsch-französischen Grenze den Rhein.

Schiff fährt bei Niedrigwasser auf dem Rhein bei Karlsruhe.
Schiff fährt bei Niedrigwasser auf dem Rhein bei Karlsruhe. | Bild: Uli Deck

Nun geht es auf französischer Seite entlang des Rheins zurück. Das Münchhausen-Sauer-Delta führt Sie durch die Natur und den Wald, der zum Genießen und Entspannen einlädt. Der Weg erstreckt sich weiter gerade aus, bis man zur Rheinfähre Neuburg-Neuburgweiher gelangt. Die bringt Sie zurück auf die deutsche Rheinseite. 

Von Bruchsal zur Wasserschlossruine Menzingen

Strecke: zirka 47 Kilometer

Dauer: 3 Stunden

Sie beginnen Ihre Radtour in Bruchsal und folgen den Beschilderungen in Richtung Ubstadt und von dort aus in Richtung Unteröwisheim. Das Schloss Unteröwisheim ist eines der Highlights auf Ihrer Tour zum Wasserschloss. Nun fahren Sie weiter in Richtung Oberöwisheim, halten sich aber entlang der Kraichbachniederungen, sodass Sie nach Münzesheim gelangen.

Schloss Bruchsal
Schloss Bruchsal | Bild: ka-Reporter: Peter Eich

Von dort aus schließlich in Gochsheim angekommen, erwartet Sie eine imposante mittelalterliche Schlosskulisse. Entlang des Dorfbaches und der Bahnlinie gelangen Sie zur Waldmühle bei Menzingen und wenig später auch zur bekannten Wasserschlossruine. Folgen Sie den Beschilderungen entlang des Apfelberges, um nach Odenheim zu gelangen. Über Atzelberg, Zeutern und Stettfeld geht es dann wieder zurück nach Bruchsal. 

Vom Albtalbahnhof entlang der Alb zum Rhein

Strecke: zirka 29 Kilometer

Dauer: 2 Stunden

Los geht die Fahrradtour am Albtalbahnhof in Karlsruhe. Entlang der Alb fahren Sie in Richtung der Günther-Klotz-Anlage und genießen das pure Grün mitten in der Stadt. Sie folgen dem Radweg bis zur Vogesenbrücke am Entenfang und überqueren diese, um weiter der Alb zu folgen. Das einzigartige Flair entlang der Alb bringt Sie zum Karlsruher Hafen, den Sie entlang der Nordbeckenstraße erkunden und die Hafeneinfahrt entdecken.

Der Rheinhafen bei Karlsruhe mit mit den Becken
Der Rheinhafen bei Karlsruhe mit den Becken. | Bild: Carmele|TMC Fotografie

Nun folgen Sie dem Rhein in Richtung Maxau und genießen die idyllische Landschaft. Sie fahren in Maxau ab vom Rhein und folgen dem Weg in Richtung Knielingen, denn dort treffen Sie wieder auf die Alb. Dieser müssen Sie dann nur noch folgen, um zum Ausgangspunkt zurückzugelangen.

Von Grötzingen entlang der Pfinz

Strecke: zirka 21 Kilometer

Dauer: 1,25 Stunden

Der Grötzinger Bahnhof ist Ausgangs- und Endpunkt der Fahrradtour entlang der Pfinz. Von dort aus fahren Sie in den Grötzinger Ortskern und bestaunen die einzigartigen Fachwerkbauten, wie beispielsweise das Rathaus. Nun fahren Sie entlang der Pfinz nach Berghausen bis hin zur Söllinger Mühle.

Wald im Norden von Hagsfeld entlang der Pfinz-Heglach, an der L559.
Wald im Norden von Hagsfeld entlang der Pfinz-Heglach, an der L559. | Bild: Carmele/TMC-Fotografie

Entlang der Pfinz entdecken Sie die einzigartige Vielfalt unserer Gefilde und genießen die frische Luft, egal bei welcher Tages- und Jahreszeit. In Kleinsteinbach angekommen, drehen Sie und setzen die Tour in Richtung Ausgangspunkt zurück.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (5)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   barheine
    (441 Beiträge)

    01.12.2020 15:34 Uhr
    Ich sage nur: Mountainbiketour durch den verschneiten Schwarzwald. Herrlich!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (10785 Beiträge)

    30.11.2020 15:43 Uhr
    Naja
    Eine Radtour ist bei den momentanen Temperaturen auch kein sonderliches Vergnügen.
    Und die angegebenen Zeiten sind wohl auch nur etwas für ambitionierte Fahrer, die vor allem keine Pause machen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   AlterMann
    (217 Beiträge)

    30.11.2020 18:16 Uhr
    Wetter
    Wettermäßig wäre derzeit eine Radtour am Mittelmeer, z.B. an der spanischen Küste entlang, sicher angenehmer als in Karlsruhe.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schlaule2
    (300 Beiträge)

    30.11.2020 06:09 Uhr
    Tierpark Oberwald
    ist wegen Corona auch gesperrt
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Robert1959
    (2086 Beiträge)

    29.11.2020 19:38 Uhr
    Frankreich?
    Derzeit ohne triftigen Grund nicht möglich!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.