Karlsruhe Unfall auf L560 bei Karlsruhe: Zwei Leichtverletzte nach Frontalzusammenstoß

Zwei Leichtverletzte Autofahrer und ein Gesamtschaden von 15.000 Euro waren am Donnerstag gegen 05.00 Uhr die Bilanz eines Frontalzusammenstoßes zweier Pkw auf der Landesstraße 560 bei Karlsruhe.

Ein 21-jähriger Autofahrer war auf der L560 in nördlicher Richtung unterwegs und wollte an der Einmündung der Theodor-Heuss-Allee links abbiegen. "Dabei übersah er einen in Gegenrichtung fahrenden 40 Jahre alten Autofahrer und es kam zum Zusammenstoß", so die Polizei in ihrer Pressemeldung.

Beide Fahrer erlitten Prellungen und kamen per Rettungswagen in Kliniken, die sie jeweils nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnten. Die Unfallfahrzeuge mussten abgeschleppt werden, zudem war eine Nassreinigung der Fahrbahn wegen ausgelaufener Betriebsstoffe nötig.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen