Karlsruhe Unfall auf der B36 bei Neureut: Zwei Frauen leicht verletzt

Am Dienstagabend, gegen 18.50 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 36, an der Ausfahrt Neureut Nord, ein Verkehrsunfall, bei dem insgesamt zwei Personen leicht verletzt wurden. Der Schaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

Nach Angaben der Polizei Karlsruhe sind bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag auf der Bundesstraße 36 zwei Personen leicht verletzt worden.

Unfallverursacherin soll eine 39-jährige Auto-Fahrerin gewesen sein, die gegen 18.50 Uhr auf dem linken Fahrstreifen der B 36 in Richtung Karlsruhe unterwegs war.

"Nach der Ausfahrt Neureut Nord wechselte sie auf den rechten Fahrstreifen und überholte einen Pkw, der auf dem linken Fahrstreifen fuhr. Beim anschließenden Wechsel zurück auf den linken Fahrstreifen geriet sie ins Schleudern und prallte gegen einen auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Pkw, der durch den Zusammenstoß in die rechte Leitplanke prallte", so die Polizei in einer Pressemitteilung.

Die 20-jährige Fahrerin von diesem Fahrzeug und ihre Beifahrerin wurden dabei leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf zirka 10.000 Euro geschätzt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen