12  

Karlsruhe Trotz Wetter-Wahnsinn: Karlsruhe bleibt von Gewitterschäden verschont

Zwar liegt der April schon einige Wochen zurück, das Wetter scheint aber weiterhin machen zu wollen, was es will. Auf Sonnenschein folgte zuletzt wieder graues, durchwachsenes Wetter und dem SWR zu Folge kam es am Dienstagabend und in der Nacht auf Mittwoch zu vielen wetterbedingten Einsätzen der Rettungskräfte. Vor allem der Bodenseekreis war betroffen. Karlsruhe blieb bisher aber von Gewitterschäden verschont.

Obwohl der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Dienstagabend praktisch stündlich eine neue Gewitterwarnung für den Stadt- und Landkreis Karlsruhe verkündete, blieb es lange trocken. Erst am späten Abend setzte Regen ein, doch ein schweres Unwetter gab es in Karlsruhe wohl nicht. Zumindest sind der Polizei keine Sturm- oder Gewitterschäden gemeldet worden. 

"Für die letzten 24 Stunden liegen uns keine Meldungen über größere Schäden vor", erklärt eine Polizeisprecherin auf Anfrage von ka-news.de und die Bürger der Fächerstadt bleiben wohl auch in der nächsten Zeit von Unwettern verschont. Zwar besteht für große Teile Baden-Württembergs aktuell eine Gewitterwarnung, Karlsruhe soll den Experten zufolge aber verschont bleiben.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (12)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   runner
    (594 Beiträge)

    09.06.2021 14:23 Uhr
    Angelehnt an die Überschrift ...
    ... formuliere ich meinen Kommentar zum Artikel wie folgt:
    Trotz Komma-Wahnsinn: ka-news bleibt von Artikeln des Herrn Carsten Kitter nicht verschont
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Neureuter
    (84 Beiträge)

    09.06.2021 13:18 Uhr
    Witzig...
    ...Unwetterwarnung für Karlsruhe - im Klartext:
    Etwas stärkerer Wind, ein paar Tropfen Regen und - das wars!!!
    Klar, keiner braucht Überflutugen und abgedeckte Dächer.
    Aber was das "Orakel von Meteosat" für Karlsruhe so "zusammenorakelt" - Kannste vergessen!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (11118 Beiträge)

    09.06.2021 13:53 Uhr
    Siehe auch oben
    Wo genau an welcher Stelle ein Gewitter runterkommt, kann keiner genau vorhersagen, auch nicht der beste Wetterfrosch.
    An einer Stelle geht die Welt unter, 10 km davon entfernt scheint die Sonne und es passiert gar nichts.
    Daher dann diese allgemeine Gewitterwarnung, damit man zumindestens sich darauf einstellen kann.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Reger
    (618 Beiträge)

    09.06.2021 13:11 Uhr
    Schlimm
    Dieser Klimawandel macht mir Sorgen. Gewitter. Das ist was neues. Sehr beängstigend.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   cevauel
    (42 Beiträge)

    09.06.2021 12:57 Uhr
    Wetterwahnsinn???
    Wie mache ich aus keiner Meldung eine Meldung... Wohl zu viel in die Bild-Zeitung geschaut.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   FG1961
    (510 Beiträge)

    09.06.2021 12:48 Uhr
    Interessant ist lediglich,
    Wie sich die Wetterfrösche irren. Mal ein bisschen daneben liegen ist noch ok, jedoch komplett falsch lässt mich grübeln. Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht. Ich nehme meine Wetter Warn App nicht mehr ernst. Schade.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kritiker_2014
    (805 Beiträge)

    09.06.2021 13:32 Uhr
    Interessant ist lediglich,
    Gewitterzellen punktuell genau vorherzusagen ist so gut wie unmöglich.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Schillerlocke
    (536 Beiträge)

    09.06.2021 13:57 Uhr
    Ich bitte Sie ...
    wir können doch die Temperatur in 50 Jahren auf 0,1K genau vorhersagen. Da werden wir doch nicht an einer simplen Gewitterzelle scheitern.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kommentar4711
    (3166 Beiträge)

    09.06.2021 13:22 Uhr
    ANTWORT AUF "INTERESSANT IST LEDIGLICH,"
    Das Problem an der Geschichte hieß Lothar. Damals hat der DWD nicht gewarnt, danach gab es viel Kritik. Und seit dem gibt es für jedes laue Lüftchen eine Unwetterwarnung... Weil man sich auf keinen Fall noch mal anhören will, man habe nicht gewarnt...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schlaule2
    (413 Beiträge)

    09.06.2021 12:31 Uhr
    Waaaaahsinn, es gibt Gewitter!
    Früher war wirklich alles besser, das Wetter hat wohl auch Corona... Gewitter bei warmen Temperaturen, ein Wahnsinn... stellt euch das mal vor, Gewitter, ich kann es kaum glauben, normalerweise kommen die doch im Winter bei -20 Grad
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.