Karlsruhe Straßenbahn auf Kaiserstraße gegen Müllauto gekracht

Laut einer Pressemitteilung der Polizei Karlsruhe wurden am Montag, gegen 7 Uhr, eine Straßenbahn und ein Müllauto in einen Verkehrsunfall auf der Kaiserstraße verwickelt. Zum Unfallhergang machten die beiden Fahrzeugführer unterschiedliche Angaben. Der Schaden wird auf 9.000 Euro geschätzt.

Der Unfall ereignete sich in der Kaiserstraße, auf Höhe der Hausnummer 147. Das Heck des Müllfahrzeugs ragte wohl in das Lichtraumprofil der Straßenbahn. Ob das Müllauto stand oder rückwärtsfuhr, bedarf der weiteren Ermittlungen.

Sowohl die Straßenbahn als auch das Müllauto wurden beschädigt, es entstand ein Sachschaden von insgesamt ungefähr 9.000 Euro. Die Verkehrspolizei Karlsruhe hat die Ermittlungen übernommen.

Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann soll sich bei der Autobahnpolizei Karlsruhe melden. Telefonnummer: 0721/944 844.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen