Browserpush
5  

Berlin Steinmeier fordert Bürger zu Kontaktbeschränkungen auf

"Wichtig ist, dass wir jetzt alle gemeinsam handeln": Bundespräsident Steinmeier bittet die Bürger, einen Lockdown durch freiwillige Kontaktbeschränkungen zu verhindern.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Bürger eindringlich dazu aufgerufen, einen Lockdown durch freiwillige Kontaktbeschränkungen zu verhindern.

"Wichtig ist, dass wir jetzt alle gemeinsam handeln", schrieb Steinmeier in einem Gastbeitrag für die "Bild am Sonntag". "Halten wir uns an die Regeln, reduzieren wir noch einmal unsere Kontakte. Tun wir es, damit Schulen und Kitas nicht wieder schließen, damit wir das öffentliche Leben nicht wieder vollständig herunterfahren müssen."

"Lassen Sie sich impfen"

Steinmeier appellierte zudem erneut an die Menschen, sich impfen zu lassen: "Wir könnten doch so viel weiter sein! Das ist eine bittere, aber notwendige Erkenntnis. Das Mittel, sich vor einem schweren, gar tödlichen Verlauf der Krankheit zu schützen, haben wir in der Hand. Aber immer noch haben es bisher zu wenige in Anspruch genommen. Deshalb bitte ich Sie heute noch einmal: Lassen Sie sich impfen, und erneuern Sie Ihren Impfschutz rechtzeitig!"

Am Samstag hatte die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina vorgeschlagen, rasch mehrwöchige Kontaktsperren auch für Geimpfte zu verhängen, um die starke vierte Corona-Welle zu brechen. Außerdem müssten bis Jahresende 30 Millionen Menschen in Deutschland eine Booster-Impfung erhalten. Eine Impfpflicht, zumindest für Bedienstete im Gesundheitswesen, sei notwendig.

Heil: "Es gibt eine moralische Impfpflicht"

Der geschäftsführende Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) kündigte an, die geplante Impfpflicht für Beschäftigte in Kliniken und Heimen noch vor Weihnachten umsetzen zu wollen. "Das Wichtigste ist, dass sich mehr Menschen impfen lassen. Das gilt auch für diejenigen, die viel verdienen und im Rampenlicht stehen, zum Beispiel Profi-Fußballer. Es gibt eine moralische Impfpflicht", sagte Heil der "Bild am Sonntag".

Auf die Frage, ob er auch eine allgemeine Impfpflicht befürworten würde, antwortete Heil: "Ja, und ich finde es richtig, dass wir in einem ersten Schritt noch vor Weihnachten dafür sorgen, dass es zum Beispiel in Kliniken, in Pflege-, Alten- und Behinderteneinrichtungen eine Impfverpflichtung gibt." Die Debatte über eine allgemeine Impfpflicht müsse richtig geführt werden, so Heil weiter. "Denn wenn die Impfpflicht kommen soll, muss sie rechtssicher und praktisch umsetzbar sein."

© dpa-infocom, dpa:211128-99-172349/2

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus hält Karlsruhe in Atem: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für die Fächerstadt und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (5)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Micha
    (179 Beiträge)

    29.11.2021 12:53 Uhr
    Hätten die Politiker...
    schon im Sommer durchgegriffen, hätten wir das Problem jetzt nicht! Aber natürlich waren die Wahlen wichtiger als die Gesundheit der Bevölkerung! Danke schön an die Nichtstuer!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Berty87
    (1149 Beiträge)

    28.11.2021 22:53 Uhr
    Dann
    Sollen dienim einzelnhandel ebenfals als Kunde die 3G Option auch im Lebensmittel, Baumärkte und Co. Einführen.

    Was bringt wenn die Mitarbeiter Test vorlegen müssen, aber Kunden ohne im Supermarkt einkaufen und spazieren gehen können und das ohne Abstand
    .
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kiwi
    (707 Beiträge)

    28.11.2021 15:51 Uhr
    Steini
    Hat er eine Ahnung was sein Handzeichen bedeuten – kann?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Käsekuchen
    (66 Beiträge)

    28.11.2021 14:19 Uhr
    Politiker und Moral
    ääh Sorry, aber wie soll DAS denn zusammen gehen??
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kommentar
    (1307 Beiträge)

    28.11.2021 11:38 Uhr
    Was für "moralische Pflichten"
    haben Politiker denn so?

    Immerhin ist Hubertus Heil der einzige Weiter-Sessel-Besetzer in der neuen Regierung. Oder gibt es da eine Änderung? Und der ist doch so positiv aufgefallen in den letzten zwei Jahren!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen