9  

Karlsruhe Schienen vollständig bereinigt: Ab den Sommerferien fährt Karlsruher Tramlinie 2 wieder die volle Strecke

Als das Bitumen in Karlsruhe schmolz, wurden viele Tramlinien der Fächerstadt unbefahrbar. Darunter auch die Linie 2, deren vollständige Strecke noch Wochen danach nicht befahren werden konnte. Mit Beginn der Sommerferien, solle aber auch diese Strecke den Einwohnern Karlsruhes wieder vorbehaltlos zur Verfügung stehen.

Ab dem Beginn der Sommerferien am 29. Juli wollen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) den Bahnverkehr der Linie 2 zwischen dem Städtischem Klinikum und Knielingen Nord wiederaufnehmen. Bis dorthin seien die Gleise aufgrund des im Juni geschmolzenen Bitumens nicht sicher zu befahren gewesen, wie die VBK in einer Pressemitteilung berichtet. 

Bis zur kommenden Woche sollen jedoch auch die letzten Gutachten sowie die Reinigungsmaßnahmen der verschmutzen Schienen endgültig beendet sein. Bis zu diesem Zeitpunkt seien weiterhin Busse und Schienenersatzverkehr zwischen Städtischem Klinikum und Knielingen Nord gewährleistet.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (9)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Schattenherr
    (17 Beiträge)

    27.07.2021 17:47 Uhr
    Blankenloch
    Also wenn ich daran denke dass wir in Blankenloch ein ähnliches Problem haben dass die Füllmasse ins Gleisbett läuft und dass die KVV einfach nicht interessiert wundert mich gar nichts mehr. Das Problem ist der KVV bekannt da ich einen Fahrer sowie zweimal bei der KVV selbst deswegen angerufen habe, da ist aber nur ein kleines Problem ist dachte ich eigentlich das ist schnell behoben ist und keine vier Monate dauert. Bisher ist aber noch nichts passiert
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (12782 Beiträge)

    27.07.2021 17:31 Uhr
    und jetzt kommt erst mal die Ewigkeitsbaustelle
    in der Poststraße zurück.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   müllermeier
    (119 Beiträge)

    27.07.2021 14:23 Uhr
    Tramlinie 2
    Die Verlängerung nach Knielingen Nord wurde Mitte November 2020 freigegen. Ein halbes Jahr später unbrauchbar. Mir wird Angst wenn ich da an die U-Strab denke......
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   dipfele
    (5935 Beiträge)

    28.07.2021 13:49 Uhr
    Der Zweier....
    .... und viele ander Straba-Linien sind aber schon wieder eingestellt und auf Busbetrieb umgestellt. Die Karlstrasse ist seit Monaten wegen einer läppischen Brückenbaustelle unpassierbar, der Südazeig wegen der PoDer Fenrich hatte 2009/10 den Doofies im GR versprochen, dass immer ein Südabzweig offen bleibt. Und jetzt 2021? 2017 wurde der Bogen Poststrasse erst erneuert. Haben die VBK trotz 40 Mio Defizit zu viel Geld?
    Und wo sind die Aufsichtsräte der VBK einschliesslich ihres Vorsitzenden, die solchem Treiben ein Ende setzen? Jedes Mal müssen die fahrgäste leiden durch längere Fahrzeiten.
    Übrigens: Die Verlängerung Knielingen Nord wurde am 28.11.30 eröffnet.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (11180 Beiträge)

    27.07.2021 18:18 Uhr
    In der U-Strab
    Gibt es kein Bitumen,das schmelzen kann.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (12301 Beiträge)

    27.07.2021 15:39 Uhr
    !
    Ja, man sollte die Gleise oben besser nicht rausreißen ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kommentar
    (956 Beiträge)

    27.07.2021 13:13 Uhr
    Warum
    schmolz das Bitumen in Karlsruhe?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (11180 Beiträge)

    27.07.2021 13:53 Uhr
    Das wird dann in dem Gutachten stehen
    das irgendwann in ferner Zukunft mal fertig sein wird, wenn sich schon keiner mehr an dieses Ereignis erinnern wird..
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (12301 Beiträge)

    27.07.2021 15:40 Uhr
    !
    Doch, einer wird's bemerken:
    Der Buchhalter bei den VBK, der den Eingang der Schadenersatzsumme verbuchen wird ... zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.