Browserpush
163  

Karlsruhe Querdenker-Demo in Karlsruhe: Fast 2.000 Menschen protestieren gegen Corona-Maßnahmen

Nach ersten Angaben der Polizei Karlsruhe haben heute rund 1.800 Menschen, von 14 Uhr bis 17 Uhr, gegen die Corona-Maßnahmen in der Karlsruher Innenstadt demonstriert. Der Marsch durch die Innenstadt soll zwar weitgehend friedlich abgelaufen sein, allerdings wurden mehrere Verstöße gegen die Corona-Auflagen festgestellt. Darunter: Fehlender Abstand und der fehlende Mund-Nasen-Schutz. Wie die Polizei auf Nachfrage der Redaktion mitteilte musste sie bei der Schlusskundgebung am Platz der Menschenrechte eine Verwarnung aussprechen.

Der Demonstrationszug durch die Karlsruher Innenstadt war vorab bei der Stadt angemeldet worden und durfte darum auch legal durchgeführt werden. Die sogenannten "Montagsspaziergänge", wobei es sich um nicht angemeldete Demonstrationszüge handelte,  waren erst kurz zuvor von der Stadt verboten worden. 

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus hält Karlsruhe in Atem: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für die Fächerstadt und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (163)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Winston_Smith
    (846 Beiträge)

    11.01.2022 14:34 Uhr
    Ist das eigentliche Fake?
    Oder war das gestern Abend so? Ich find komischerweise nirgends Presseberichte dazu. Naja wahrscheinlich Fake, andere Erklärung gibts ja nicht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Weichsel
    (7 Beiträge)

    10.01.2022 19:45 Uhr
    Impfpflicht muss kommen
    Wie sie durchgesetzt wird können wir bei der Bundeswehr abschauen: Soldaten der Bundeswehr müssen nach SPIEGEL-Informationen mit drakonischen Maßnahmen bis hin zu Beugearrest rechnen, wenn sie die Corona Impfung verweigern. Eine interne »Handlungsempfehlung für Disziplinarvorgesetzte« sieht für Fälle von hartnäckigen Impfverweigerern in den eigenen Reihen harte Reaktionen der Vorgesetzten vor. »Eine Eskalation sollte erfolgen« Wer sich nicht impfen lassen will muss als Asozialer zu Hause bleiben. Er darf nicht raus, schließlich gibt es Lieferdienste und den Arbeisplatz verliert er halt. Selber schuld.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Horst
    (52 Beiträge)

    10.01.2022 10:59 Uhr
    Amen
    Genauso wie die Corona Demos kritikwürdig sind. Man muß hier nur auf seine Gesundheit aufpassen, wenn man seine Meinung sagt. Wird nicht von allen "friedlichen" Teilnehmern akzeptiert.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kommentar
    (1308 Beiträge)

    10.01.2022 14:38 Uhr
    Kritikwürdig als Demonstration an sich,
    wegen der Infektionsgefahr und weil man sich jetzt einfach zu fügen habe, oder inhaltlich?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Horst
    (52 Beiträge)

    11.01.2022 09:45 Uhr
    Nein..
    .. es geht nicht um das WAS, sondern um das WIE. Ich finde, eine Meinung ist erst mal so hinzunehmen. Interessant wird es dann wie sie begründet wird und welche Aktionen daraus abgeleitet werden.
    Ein immer wieder gleiches Nachreden von YouTube Argumenten ist für mich keine "persönliche Meinung". Wenn ich es nicht schaffe mit eigenen Worten und platter Retorik meine Meinung auszudrücken dann sehe ich es nicht als "persönliche Meinung" an.
    Es ist wie mit der Erziehung der Kinder, denen man immer und immer wieder versucht zu erklären, das Schreien kein Argument ist.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Motorhead
    (1084 Beiträge)

    11.01.2022 21:09 Uhr
    Horst
    Du hast vollkommen Recht mit allem. Das Volk der Dichter und Denker wird zum Volk der Youtubenachbabbler. Denken ist halt schon anstrengend 😉
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kommentar
    (1308 Beiträge)

    11.01.2022 20:41 Uhr
    Was ist denn das für eine verquert-elitäre
    Vorstellung?

    Wenn jemand seine Meinung nicht Talkshow-reif und zusammenhängend in wenigen Sätzen zusammenfassen kann, dann ist es keine Meinung? Keine Meinung, die in einer Demokratie respektiert werden sollte? Für die Person, die nur "finde ich so nicht gut" sagen kann, gelten dann andere Rechte?

    Schon klar. Wird bestimmt super.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Horst
    (52 Beiträge)

    12.01.2022 09:03 Uhr
    Wenn SIe nochmal nachlesen...
    .. werden sie sehen, das Sie hier frei interpretieren. Ich gehe davon aus, das jeder in der Lage ist eigen Worte zu finden, um seine Meinung zu sagen. Was mich stört ist das nahezu wortgleiche Nachreden von Parolen und nachweislich nicht zutreffenden Behauptungen, welche man in den einschlägigen Foren und Seiten findet.

    Warum ist das falsch von den Kritikern mal nicht solche Parolen hören zu wollen und seine Meinung mit nicht vorgekauten Parolen und Behauptungen erklärt zu bekommen?

    Alles andere ist Ihre Unterstellung und entspricht nicht meiner Meinung und geschriebener Aussage.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kommentar
    (1308 Beiträge)

    12.01.2022 18:13 Uhr
    Sie haben Recht,
    natürlich nicht bei eigentlichen Inhalt grinsen Die "Qualität" der (legalen) Meinungsäußerung ist für das Recht zu demonstrieren nicht relevant.

    Allerdings habe Ihren zweiten Absatz nicht aufmerksam gelesen und deshalb Unsinn am Thema vorbei geschrieben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   timo
    (3424 Beiträge)

    09.01.2022 19:56 Uhr
    Nicht alle Beträge waren schlecht!
    Beitrag bei offenem Mikro
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 .... 17 18 (18 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen