Browserpush
 

Karlsruhe Nach Unfall bei Kreisverkehr: Junger Motorradfahrer verstirbt in Karlsruhe

Tödliche Verletzungen zog sich ein 22 Jahre alter Motorradfahrer zu, als er am Montagnachmittag auf der Neureuter Querspange mit seinem Zweirad stürzte.

Nach bisherigem Ermittlungsstand fuhr der junge Fahrer mit seinem Motorrad gegen 15.15 Uhr von der Linkenheimer Landstraße kommend in Richtung Neureuter Kreisverkehr, berichtet die Karlsruher Polizei in einer Pressemitteilung. Hierbei soll er mit seinem Motorrad stark beschleunigt haben und in der Folge verlor der 22-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen eine Schutzplanke.

(Symbolbild)
(Symbolbild) | Bild: Thomas Riedel

Trotz der sofort eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen erlag der junge Mann noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Für die Unfallaufnahme musste die Neureuter Querspange bis zirka 17.15 Uhr voll gesperrt bleiben.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen