Browserpush
 

Karlsruhe Nach Kollision mit Ampelmast: Karlsruher Autofahrerin schwer verletzt

Eine offenbar unter Alkoholeinwirkung stehende 43-jährige Pkw-Fahrerin wurde in der Nacht zum Freitag in der Karlsruher Sudetenstraße bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.

Nach bisherigen Feststellungen der Polizei war die Fahrerin von der Sudetenstraße kommend nach links auf die östliche Rheinbrückenstraße abgebogen, wie aus einer Pressemitteilung der Polizei hervorgeht. Hierbei kam sie wohl infolge ihrer Alkoholeinwirkung sowie aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem dortigen Ampelmast. Das Auto wurde nach links abgewiesen, drehte sich und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand.

(Symbolbild)
(Symbolbild) | Bild: pixabay.com@Pexels

Die 43-Jährige verletzte sich schwer und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Wegen des Verdachts auf Alkoholeinwirkung wurde von ihr eine Blutprobe erhoben und der Führerschein sichergestellt. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf 9.000 Euro geschätzt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen