Karlsruhe Neue Bahn-Baustellen: SEV und Umleitungen auf mehreren Linien

Auch nach den Sommerferien bleiben die Karlsruher von neuen Baustellen nicht verschont: So wird der Betrieb der Linie 2 zwischen Entenfang und Lassallestraße ab Sonntag, 13. September, bis Ende November durch die Buslinie 12 abgelöst. Der Grund: Die Haltestellen Kußmaulstraße/Städtisches Klinikum und Moltkestraße sollen barrierefrei werden.

Des Weiteren werden  ab dem 17. Oktober die AVG Linien S5 und S51 und die Tram-Linie 6 wegen Arbeiten an Rheinbergstraße und Ostendstraße umgeleitet.

Nachdem bereits während der Sommerferien in Karlsruhe viele Bauprojekte umgesetzt werden, beginnt ab dem 13. September, nun eine vierte Bauphase: Aufgrund mehrerer Baumaßnahmen der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) kann die Tramlinie 2 von Sonntag, 13. September, 1.15 Uhr, bis voraussichtlich Ende November nicht auf dem Streckenabschnitt von der Moltkestraße in Richtung Siemensallee verkehren.

Schienenersatzverkehr zwischen Entenfang und Lassallestraße

Die Tram-Bahnen werden im genannten Zeitraum durch einen Bus-Ersatzverkehr ersetzt. Grund für die Sperrung sind der barrierefreie Umbau der Haltestellen Kußmaulstraße/Städtisches Klinikum und Moltkestraße/Städtisches Klinikum sowie der Anschluss der Neubaustrecke nach Knielingen Nord an das bestehende Stadtbahnnetz.

Die Tramlinie 2 wird durch die Ersatzbuslinie 12 zwischen Entenfang und Lassallestraße ersetzt. Die" verkehrt außerdem als Ersatz für die Buslinie 76 auf dem Streckenabschnitt zwischen Lassallestraße und Knielingen Nord", so die VBK in einer Pressemeldung.

Haltestelle Yorckstraße verlegt

Diese Buslinie verkehrt ab Knielingen Nord weiter bis zur Haltestelle Rheinbergstraße. Alternativ können im Bereich Nordweststadt und Knielingen die Buslinien 70 und 74 genutzt werden. Am Entenfang sowie an der Rheinbergstraße besteht Umstieg zu den Stadtbahn- und Tramlinien.

Bild: Needham|Mohawkvisuals

Die Haltestelle Kußmaulstraße/Städtisches Klinikum wird während der Zeit der Bauarbeiten nicht bedient. Die Haltestelle Moltkestraße ist nur mit der S1/S11 zu erreichen. Im Zuge der Bauarbeiten musste auch die Haltestelle Yorckstraße verlegt werden - sie befindet sich bis Ende Oktober auf der Westseite der Kreuzung. Bis dahin wird die Haltestelle nicht von den AVG-Linien S1 und S11 bedient. 

Umleitung ab 17. Oktober:  S5, S51 und Tram-Linie 6

Von Samstag, 17. Oktober, 6.45 Uhr, bis Montag, 2. November, 4.30 Uhr, wird diese Phase für einige Wochen durch eine fünfte Bauphase unterbrochen. Der Grund: Es müssen Arbeiten an der Rheinbergstraße sowie an der Ostendstraße durchgeführt werden. Die Regelungen zu den Schienenersatzverkehren gelten allerdings weiterhin.

Für die fünfte Bauphase ist eine Umleitung der Linien S5 und S51 der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) sowie der Tram-Linien 6 erforderlich. "Die VBK informieren über die fünfte Bauphase rechtzeitig in einem gesonderten Info-Flyer", so die VBK weiter.

Dateiname : Umleitung Baustelle Moltkestraße
Dateigröße : 8.83 MBytes.
Datum : 02.09.2020 16:49
Download : Download Now!
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.