3  

Karlsruhe Müll-Probleme? Stadt Karlsruhe will entfallene Leerungen "schnellstmöglich" nachholen

Die Mülltonne in den vergangenen Tagen ordnungsgemäß am Straßenrand abgestellt, aber geleert hat diese niemand? Einige Karlsruher dürften etwas verdutzt in ihre Mülltonne geschaut haben, in einigen Stadtteilen gab es nämlich Probleme bei der Entsorgung. Die unfreiwillig entfallene Leerung soll aber bald nachgeholt werden.

Für die Abfallentsorgung in den Stadtteilen Grötzingen, Grünwettersbach, Hohenwettersbach, Palmbach und Stupferich beauftragt das Amt für Abfallwirtschaft (AfA) ein Entsorgungsunternehmen.

Seit Januar 2021 ist hierfür ein neuer Anbieter zuständig. Wie das AfA mitteilt, habe der Wechsel seitens des beauftragten Entsorgers zu einzelnen Problemen geführt, einige Abfallbehälter seien nicht geleert worden.

Die ausgefallenen Leerungen würden schnellstmöglich nachgeholt, verspricht das AfA in einer Pressemitteilung der Stadt und bittet die Bürger, deren Abfallbehälter bereitgestellt werden müssen, die nicht geleerten Tonnen einfach am Straßen- oder Gehwegrand stehen zu lassen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (3)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Apu
    (164 Beiträge)

    18.01.2021 18:43 Uhr
    Sehr schlaue idee
    Bei uns sind immer alle kleidertonnen, altglas und kleine mülleimer total überfüllt, es liegt alles auf dem boden und sieht komplett chaotisch aus, warum?? Weil nur abgeholt wird wenn jemand die 115 anruft. Wer auf solch blöde ideen kommt müsste den scheiß selbst vom boden aufheben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   bergdoerfler
    (1676 Beiträge)

    18.01.2021 17:12 Uhr
    4 Fahrzeuge holen nun die 4 Tonnen ab
    1 x blaue Tonne, 1 Tonne mit blauem Deckel, Wertstoff und dann noch Restmüll. Vorher war ein 2-Kammerfahrzeug unterwegs, das hat in einer Tour 2 Tonnen geleert. Warum geht das nicht mehr? Klimafreundlich ist das nicht!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   juepe
    (2 Beiträge)

    18.01.2021 19:42 Uhr
    Unglaubliche Fehlleistung der Verwaltung...
    und teurer soll die Entsorgung auch noch sein. Dafür mehr Verkehr hinter den in engen Straßen hinterherfahrenden Fahrzeugen mit zusätzlicher Lärmbelastung. Subunternehmen der Entsorgung , vermutlich im Mindestlohnbereich, bringen der Stadt offensichtlich Gewinn. Die im Stadtrat stärkste Fraktion ist im "Lockdown" und nur im Logo grün. Die Verwaltung hat die Zeichen der Zeit nicht erkannt und nicht umgesetzt. Schildbürgerstreiche in Karlsruhe ?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.