18  

Stuttgart Lockerungen für Handel und private Treffen: Das gilt ab heute für Karlsruhe

Die Corona-Regeln im Südwesten sind ab heute nicht mehr ganz so streng wie bisher: Einschränkungen fallen unter anderem für Treffen mit Freunden und den Einzelhandel weg. So dürfen sich ab heute bis zu fünf Menschen aus zwei Haushalten treffen, wenn die Inzidenz unter 100 liegt. Kreise, die schon jetzt seit fünf oder mehr Tagen unterhalb einer Inzidenz von 50 liegen, können sogar den gesamten Einzelhandel öffnen. Letzteres gilt für Karlsruhe noch nicht. Der Grund: Der Stadtkreis weist eine Inzidenz von 74 auf, der Landkreis von 66,7.

Die Corona-Einschränkungen in Baden-Württemberg werden am heutigen Montag teils gelockert. So dürfen sich in Kreisen mit einer Inzidenz von unter 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner künftig wieder bis zu fünf Menschen aus zwei Haushalten treffen, wie aus der am Wochenende veröffentlichten aktualisierten Corona-Verordnung des Landes hervorgeht.

Kinder bis 14 Jahre zählen dabei nicht dazu. Paare, die nicht zusammenleben, zählen als ein Haushalt.

Auch der Handel im Südwesten soll unter Hygieneauflagen von mehreren Lockerungen profitieren. So dürfen etwa Baumärkte, die bisher nur ihren Gartenabteilungen öffnen durften, wieder ihr gesamtes Sortiment verkaufen, zudem machen Buchläden auf.

Öffnungen unter Inzidenz von 100

Viele andere Einzelhändler, die bisher ihre Geschäfte nicht öffnen durften, können ihren Kunden bei regionalen Inzidenzen unter der 100er-Marke nun zumindest wieder Einkäufe nach Terminvereinbarungen (Click & Meet) anbieten. Unter diese Marke fällt auch der Stadt-und Landkreis für Karlsruhe.

Ebenso öffnen dürfen:

  •  Museen, Galerien,
  • Gedenkstätten
  • Zoologische und botanische Gärten
  • Kosmetik-, Nagel-, Massage-, Tattoo- und Piercingstudios
  • Bibliotheken und Büchereien.

Öffnungen ab Inzidenz von 50

Weitere Öffnungen und Lockerungen sind möglich und an das Infektionsgeschehen des jeweiligen Stadt- oder Landkreises gebunden. Kreise, die schon jetzt seit fünf oder mehr Tagen unterhalb einer Inzidenz von 50 liegen, können sogar schon Anfang der Woche den gesamten Einzelhandel öffnen.

Ein Mund-Nasen-Schutz liegt auf dem Stuttgarter Schlossplatz auf dem Boden.
Ein Mund-Nasen-Schutz liegt auf dem Boden. (Symbolbild) | Bild: Tom Weller/dpa/Archivbild

Wenn das jeweilige Gesundheitsamt den Inzidenzfall ausrufe, seien Öffnungen "ab morgen" möglich, teilte das zuständige Landessozialministerium am Sonntag auf Anfrage mit.

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hatte die Lockerungen vor allem mit der fortschreitenden Impfkampagne und dem breiteren Angebot an Schnelltests im Land begründet.

Zugleich kündigte er an, bei steigenden Fallzahlen wieder streng durchgreifen zu wollen. Steigt die Inzidenz regional an mehreren aufeinanderfolgenden Tagen auf über 100, werden die meisten Lockerungen zurückgenommen.

Dateiname : Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung in Baden-Württemberg ab 8. März
Dateigröße : 2.02 MBytes.
Datum : 09.03.2021 09:15
Download : Download Now!
Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus breitet sich aus: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für Karlsruhe und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (18)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   RainerBu
    (1376 Beiträge)

    09.03.2021 15:06 Uhr
    so ist das nix
    ich würde Inzidenzen (Fallzahlen weniger akademisch) ganz vergessen und einfach schaun was jeweils 2-3 Wochen später in Krankenhäusern los ist .
    Sinds nicht mehr Patienten , dann alles so lassen bzw mehr lockern.
    Fürchte auch, viel Tests bringen viele Symptomlose und damit viel Quarantäne . Mit allen unnötigen Folgen .
    Wir werden die Fälle , auch die schweren, nicht auf Null bekommen. Deshalb auch die Behandlung voranbringen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   tom1966
    (1281 Beiträge)

    10.03.2021 07:45 Uhr
    Symptomlose und Quarantäne
    Was spricht dagegen, wenn positiv getestete, aber symptomlose Personen in Quarantäne gehen? Dass sie keine Symptome haben, heißt nicht, dass sie andere nicht anstecken können, daher halte ich es für richtig, jeden, der positiv getestet ist, in Quarantäne zu schicken bis die Inkubationszeit vorbei ist oder ein negativer Test vorliegt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kritiker_2014
    (756 Beiträge)

    08.03.2021 20:24 Uhr
    Auf so was
    werde ich mich nicht einlassen.Dann bestelle ich lieber online.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   UngueltigDannZuLang
    (196 Beiträge)

    08.03.2021 13:00 Uhr
    Sehe schon
    Sie sind auch nicht gerade gluecklich. Oder soll ich schreiben, gerade nicht gluecklich?
    Alles zu lassen? Auf keinen Fall. Ich kenne ein Land, in dem in diesem Winter die Schulen offen waren. Dort sind auch seit Mitte Dezember die Geschaefte wieder offen (ok, inzwischen nur noch die kleineren, und auch nicht mehr ueberall). Funktioniert halt leider nicht so richtig.
    (Es lohnt sich uebrigens, meine Beitraege ganz zu lesen und nicht nur die Tipfehler zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   UngueltigDannZuLang
    (196 Beiträge)

    08.03.2021 13:04 Uhr
    War leider zu bloed,
    richtig zu antworten. Ging eigentlich an Ahmed den Aufklärer.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (10953 Beiträge)

    08.03.2021 12:12 Uhr
    Wie geht das eigentlich mit dem Click & Meet?
    Sich irgendwie mit dem Geschäft in Verbindung setzen und nach einem Termin fragen wie beim Frisör?
    Und dann hoffen, dass einer frei ist?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kommentar4711
    (2989 Beiträge)

    08.03.2021 12:53 Uhr
    ANTWORT AUF "WIE GEHT DAS EIGENTLICH MIT DEM CLICK & MEET?"
    Genau. Und wenn Du erst zu Thalia, dann zu Karstadt, weiter zu P&C und am Ende noch zu Saturn willst musst Du dir 4 Termine buchen die abgestimmt hintereinander passen. Viel Spaß beim Shopping-Bummel 2.0...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Genervt_KA
    (42 Beiträge)

    09.03.2021 10:33 Uhr
    eben....
    dann mache ich das Ganze lieber sicherer, stressfreier und ungestörter von zu Hause. Denn das klassische Window-Shopping & Bummeln mit spontanem Kaufen gibt es 2021 NICHT.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   AhmedDerAufklärer
    (193 Beiträge)

    08.03.2021 12:24 Uhr
    das
    geht ungefähr so wie man im Restaurant einen Tisch bestellt. Klappt in der Regel problemlos: Online, telefonisch, offline hingehen und mal schauen ob frei ist und man rein "darf" wird auch von Geschäften vorgeschlagen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kommentar4711
    (2989 Beiträge)

    08.03.2021 11:43 Uhr
    Ziemlicher Unsinn
    Click & Meet hilf den Geschäften nicht da die Leerlaufzeiten des Personals absehbar zu hoch sein werden, sprich die Sache rechnet sich einfach nicht. Und es ist auch Unsinn, das ganze an die Inzidenzen im Kreis zu koppeln. Im Gegenteil, das macht es nur noch schlimmer, da dann Leute aus Kreisen mit hoher Inzidenz zum Shoppen in die Kreise mit niedriger Inzidenz fahren wo die Läden auf machen dürfen und Corona so schön munter verteilen. Nun ja, haben halt wieder Politiker organisiert denen man (schönes Zitat aus einem Welt Online Artikel gestern) im realen Leben noch nicht mal die Organisation eines Schulfestes anvertrauen würde.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.