Browserpush
 

Karlsruhe Keinen Bock auf Stall: Ausreißer-Schaf in Durlach hält Polizei auf Trab

Gleich mehrere Anrufe gingen am Donnerstagmorgen bei der Polizei aufgrund eines ausgebüchsten Schafes ein, welches im Bereich des Durlacher Spielplatzes gesichtet wurde und dann in Richtung Max-Beckmann-Straße weiterwanderte. Bis der zuständige Schäfer das Tier abgeholt hatte, wurde es von den Polizeibeamten beaufsichtigt.

Am Donnerstag, gegen 6.30 Uhr, wurde mehrmals ein ausgebüchstes Schaf bei der Polizei gemeldet, welches sich im Bereich des Durlacher Spielplatzes aufhalten solle. 

Kurze Zeit später habe das Schaf die angrenzende Max-Beckmann-Straße passiert, um es sich auf einer Grünfläche zwischen zwei Hochhäusern gemütlich zu machen.

"Eine Streife des Polizeireviers Karlsruhe-Durlach rückte an und betrieb Aufklärung. Offenbar war das Tier aus einem in der Nähe befindlichen Gehege entlaufen. Der dazugehörige Schäfer konnte ausfindig gemacht werden. Bis zum Eintreffen des Schäfers vor Ort übernahmen die eingesetzten Polizeibeamten die Aufsicht über das Tier", heißt es in einer Pressemitteilung.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen